Fange bald eine Ausbildung an und frage mich,ob ich die Ausbildungbeihilfe beantragen darf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Voraussetzung ist es, um.BAB zu beantragen, eine eigene Wohnung zu haben und es muss die erste Ausbildung sein.
Du kriegst dann Unterlagen, wo von dir gefragt wird, was dein Vater UND deine Mutter verdienen, wo die wohnen auch (das Formblatt kannst du dann auch deinen Eltern geben und die füllen das aus), dein Mietverhältnis (Wie viele Personen, seit wann wurde gemietet, Grundmiete, Betriebskosten, Heizkosten [oder ganz einfacher, du fragst den Vermieter nach einer Mietbescheinigung zur Vorlage eines BAB-Antrags]) wird gefragt. Dabei ist noch ein Teil dabei, dass die Ausbildungsstätte auszufüllen hat und du musst dann auch deinen Teil dazu beitragen, wie du zur Arbeit und zur Berufsschule kommst, ob du ein Ticket brauchst, um zu pendeln, Bankverbindung und noch einige wenige Dinge. Dazu, wenn du die Unterlagen alle hast, brauchst du dann noch nr Kopie, von dem Mietvertrag und Ausbildungsvertrag. Könnte sein, dass ich etwas vergessen habe, aber ich bin ja auch dabei, meinen BAB Antrag abzugeben, damit die das bearbeiten können :)
Hoffentlich hilft dir das und denkst nicht, wie viel das ist. Rückblickend ist das eigentlich ganz wenig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beantragen darfst du sie, ob du sie bekommst, mußt du abwarten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich darfst du , ob du sie dann auch bekommst ist allerdings abhängig von einigen Faktoren .... hast du denn eine eigene Wohnung ? denn das wäre eine der Voraussetzungen .... weiterhin die Höhe deiner Ausbildungsvergütung und das Einkommen deine Eltern ... alles Sachen die da eine Rolle spielen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber meinst Du nicht auch, dass es Sinn macht "Bundesausbildungsbeihilfe" oder kurz "BAB" in eine Suchmaschine zu tippen.

Hier findest Du alle Infos, wer Anspruch hat und wieviel es möglicherweise gibt.

https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Ausbildung/FinanzielleHilfen/Berufsausbildungsbeihilfe/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI485769

...und hier alle Infos in einer übersichtlichen Broschüre zum Download. Danach könntest Du eine Frage stellen, die zeigt, dass Du wenigstens ein wenig nachgedacht hast.

https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mtu3/~edisp/l6019022dstbai378655.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?