Fange an vergesslich zu werden....mit 17

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

was wenn man größte teil der vergangenen zeit vergisst, teil auch manche tag unter die woche komplett vergisst, als hätten sie nicht exsistiert. Viele meine freunde wissen mit wem sie im kindergarten waren. ich nicht, ich weiß ja nicht mal mit wem ich in der 7 klasse war... wenn ich menchen für ca. ein jahr nicht gesehen hab kenne ich sie danach nicht mehr, nur das Gesicht kommt mir bekannt vor. mir wird nict bewusst wie die zeit vergeht, das was vor 6 jahren geschah kommt mir von als wäre das letzte woche. kann jmd mir da iwie helfen

Wenn es dir merkwürdig vorkommt im Vergleich zu früher, geh damit zum Arzt. Am besten zu einem Neurologen.

Du bist weder dement noch brauchst Du einen Neurologen. Was Du beschreibst, ist ganz normal für einen Menschen in Deinem Alter, unter den letzten Zuckungen der Pubertät und im Schul- oder Ausbildungsstress.

Zum einen: Die hormonellen Umstellungen der Pubertät bedingen, daß sich auch das Gehirn vollkommen umbaut. Das ist kein Witz, das ist wirklich so. Sämtliche Verknüpfungen, Inhalte, Erinnerungen, Denkstrukturen verändern sich und werden noch einmal neu "konfiguriert". Dabei ist es völlig normal, daß das alltägliche Denken und Erinnern bisweilen heftig gestört werden.

Zum anderen: Sich an viele Dinge erinnern zu können heißt, daß man in der Lage ist, sich gut zu konzentrieren. Wenn Du viel um die Ohren hast, fällt eben manches davon, was das Gehirn als nicht so vordringlich beurteilt, unter den Tisch. Das ist nicht Weg, es ist nur momentan "ausgelagert". In einer Woche oder übermorgen oder nächsten Monat hast Du den vermißten Spielzug wieder parat...

Mach Dir keine Sorgen, es geht anderen Menschen nicht anders. Hättest Du eine neurologische Krankheit oder wärst Du ein Fall von "Frühvergreisung", hättest Du das schon an anderen Symptomen gemerkt. Im Moment ist einfach ein wenig Chaos zwischen den Ohren. Das vergeht wieder. ;-) Gruß, q.

also bei mir ist das etwas anders un zwar kann ich mich oft nicht mehr an Gespräche erinnern die ich vor 5 bis 6 stunden hatte. dazu kommt das ich in meine klasse der besten bin wenn um merk spiele geht ( ich packe meinen koffer mit... usw.)ich schaff es in wenigen Minuten rund 100 Wörter zu merken. aber wenn es kein spiel ist also Realität dann vergesse ich immer das meiste .

lg

ps: wusstet ihr, dass das das Gehirn unnötige infos automatisch ignoriet... z.b das zweite das in diesem satz :D du musst nur bischen mehr konzentrieren dann klappts schon :D

Dinge die du als unwichtig ansiehst, oder wenn du gerade abgelenkt warst, vergisst man schneller wieder.

Beispiel in der Bar: Da ist viel Musik, viele Menschen, Gespräch war evtl. was unwichtiges ... dann vergisst man das einfach.

aber wenn dir das alles zu unheimlich wird lass dich doch einfach mal beim Arzt checken.

Hattest du nach diesen Ereignissen Alkohol getruken oder Drogen genommen? Falls ja, wäre es nicht sehr verwunderlich, falls nicht, solltest du dies weiter genau beobachten. Es ist normal, dass man ab und an Dinge vergisst, allerdings sollte es in einem Masse sein. Ich denke nicht, dass es bei dir sehr schlimm sein wird, aber sprich doch mal mit deinem Hausartzt darüber und der würde dich sicherlich an eine gute Person "übergeben" sofern, da wirklich was ist, was nicht sein sollte. :)

PS. Ich bin auch 16 und kann mich manchmal nach sehr kurzer Zeit an nichts mehr.

TheSimpleMan 18.09.2012, 11:57

Als ich in der Bar war habe ich zwei Bier getrunken, in einem Abend. Das sollte an sich nicht auf's Gehirn schlagen. Aber beim Rugby zb habe ich zumindest 48 Stunden davor und danach nix getrunken. (Drogen nehmen ich keine).

Ich denke nicht dass es daran liegt.

0

Vergesslichkeit ist keine Frage des Alters. Deshalb solltest Du Dir keine Sorgen machen.

TheSimpleMan 18.09.2012, 11:37

Trotzdem habe ich keine Lust schon mit 17 alles zu vergessen. Ich meine, ich will ja meine Schule beenden etc und wenn ich alles vergesse wird das schon schwierig. Und wenn's schon mit 17 beginnt....wo führt das denn hin?

0

Was möchtest Du wissen?