Was kann man tun, wenn einem eine FanFiction gestohlen wurde?

8 Antworten

Wenn ich die ganzen Antworten hier lese – von wegen Schadensersatz, Polizei, Anzeige, Beweise und den Dieb auch noch öffentlich anprangern –, stellen sich mir die Nackenhaare auf. Die einzig richtige Antwort ist auch die kürzeste und zwar die von assamit, auch wenn nicht gleich die Admins angeschrieben werden müssen. Die Moderatoren reichen meist. Beinahe alle FF-Seiten haben in ihren Regeln stehen, dass Plagiate nicht geduldet werden.

Du hast nur »Fanfiktion« geschrieben, aber du meist bestimmt, dass das Plagiat bei fanfiktion.de hochgeladen wurde. Also müssen die Mods dieser Seite kontaktiert werden. Über Hilfe > FAQ steht unter »Geschichten« als dritter Punkt »Was sind Plagiate?«. Klickt man das an, bekommt man eine kurze Erläuterung. Gleich darunter steht, dass Fanfiktion.de Plagiatoren aufs Schärfste verurteilt und dass gemeldete Plagiate sogar zur Accountlöschung (des Diebs) führen können.

Deine Freundin ist also schon mal auf der sicheren Seite. Wo wir gerade bei Seiten sind: Die meisten FF-Seiten zeigen an, wann eine Geschichte begonnen wurde und wann ihr letztes Update stattfand. Wenn es nicht angezeigt wird, können die Admins das herausfinden. Daher muss deine Freundin nichts mit dem Erstelldatum ihrer Word-Dateien beweisen. Das ist Unfug.

Bei fanfiktion.de muss man nicht registriert sein, um eine gestohlene Geschichte zu melden. Klickt man oben auf »Support«, erhältst man eine Mailadresse, an die man sich wenden kann, wenn einer der User gegen die Nutzungsbedingungen (darunter steht auch das Urheberrecht) verstößt. Schreib den Moderatoren eine freundliche Mail, schildere den Fall sachlich, gibt am besten noch den Link zu MyFF an und lass sie das prüfen. Die Damen und Herren von fanfiktion.de regeln die Situation erfahrungsgemäß recht schnell zu Gunsten des Bestohlenen.

~

Einige Infos zu Fanfiction und Urheberrecht: Jeder hat natürlich für seine eigene Geschichte das Urheberrecht. Da es sich hier jedoch um Fanfiction handelt, sieht die Sache noch ein bisschen anders aus. Der FF-Autor benutzt Charaktere und Schauplätze, die ein anderer Autor erfunden hat. In diesem Sinne verstößt jede Fanfiction ein kleines bisschen gegen das Urheberrecht. Fanfiction, also Geschichten zu Büchern/Filmen/Serien anderer Autoren, ist nicht automatisch erlaubt, weil man damit kein Geld verdient. Einige Autoren gehen mit Anwälten gegen Fanfiction-Autoren an. Viele FF-Seiten haben in ihren Hilfe-Seiten eine Liste mit Personen, die Fanfiction verbieten. Bei einem Plagiat im Bereich Fanfiction einen Schadensersatz fordern zu wollen ist unsinnig, denn niemandem ist ein wirtschaftlicher Schaden entstanden, denn man hat mit seiner Fanfiction ja kein Geld gemacht oder machen wollen. Sollte man seine Fanfiction, wie jemand hier schrieb, einem Verlag anbieten, dann würde der FF-Autor zum Plagiator werden. Kein Verlag mit Verstand veröffentlicht Fanfiction! Einen Dieb öffentlich anzuprangern ist nur was für Leute, die gern Kindergarten spielen. Wozu die Mühe oder die ganze Aufregung? Die Moderatoren kümmern sich nach der Meldung drum. Also immer schön locker bleiben. :)

Wenn es so ist, ist das ein Verstoß gegen das geltende Urheberrecht und die Autorin kann dagegen klagen. Das Recht entsteht mit der Veröffentlichung. Das Datum der WORD Datei ist dabei leider kein guter Beweis, weil wie oben geschrieben das Datum auch manipuliert werden könnte. Wenn aber der Beitrag schon veröffentlicht war, und erst dann plagiiert, liegt das Recht eindeutig bei deiner Freundin, denn Sie hat mit ihrer Veröffentlichung ihr Urheberrecht gesichert. Um solche Fälle zu vermeiden, gibt es notarielle Treuhänder, denen man eine CD oder die Datei seines Werkes zuschickt und mit diesem Datum, weil "veröffentlicht" ist das Urheberrecht gesichert und man kann in Ruhe einen Verlag suchen. Das kostet eine Gebühr, aber die ist, gemessen an einem möglichen Schaden, gering. Siehe unter priormart.com

nun theoretisch kann sie ne anklage auf urheberrechtsverletzung erheben.

da die meisten gerichte und polizeibeamten dieser welt jedoch etwas besseres zu tun haben, wäre es wahrscheinlich angebrachter den support von FF.net darauf aufmerksam zu machen und sich dann zu einigen was nun passieren soll.

Instagram Seite mit Gerüchten?

Ich habe auf Instagram eine Seite über meine Schule mit Gerüchten gesehen ist es strafbar für den jenigen wenn er diese veröffentlicht? Also wenn er Tipps bekommt und man diese dann veröffentlicht?

...zur Frage

Warum bekomme ich keine Reviews? :(

Hey :) Ich habe gestern eine Fanfiction auf der Internetseite http://www.fanfiktion.de/s/52d3fab80003926b33553ad4/1/Der-Unsichtbare veröffentlicht und bekomme einfach keine Feedbacks oder Reviews. Andere Nutzer deren Storys heute erst veröffentlicht wurden haben schon 10 :( liest einfach keiner meine Geschichte? Lg Bella

...zur Frage

Suche eine Codename zum Thema Eis/Winter/Schnee?

Hallo :)

Ich schreibe eine Geschichte und bräuchte 2 Codename zum Thema Eis,Schnee und Winter

Da es eine MK fanfiction ist fallen die Namen Sub-Zero, Frost, Tundra raus

Ich bevorzuge englische Codenamen da die Geschichte in der englischen Sprache geschrieben wird.

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Internet Seite wo ich meine Geschichte Online stellen kann...?

Hallo, ich habe vor kurzem eine eigene Fantasy Geschichte Geschrieben und würde sie jetzt gerne auf eine Internet seite Stellen. So was ähnliches wie Fanfiktion. de da habe ich sie auch schon rein gestellt, aber man bekommt nur wenige oder gar keine Komentare dazu. Ja kennt ihr vielleicht eine kostenlose legale Seite wo ich meine Geschichte rein stellen kann? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Welcher Japanische Namen eignet sich für eine fanfiktion?

Ich wollte grad eine FanFiction, aber mir fällt kein name für den main Charakter ein. Es eine Fairy Tail FF also ehr was in diese richtung? Ein Weiblicher Name

...zur Frage

Fanfiction Übersetzung, Erlaubnis?

Schönen Abend, muss man wenn man eine Fanfiction übersetzen will, Zb. Von Englisch ins Deutsche, die Erlaubnis von Orginalautor besitzen? Denn ich habe bereits schon viele Fanfiction, ohne Hinweis darauf gesehen, dass sie die Erlaubnis hätten. Ist dass dann Verboten? Kann man dafür gemeldet werden, bzw. Kann die Geschichte gelöscht werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?