Fanfiction oder Eigenkreation auf Wattpad?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich LIEBE Fanfiction.de. Nachdem eine Freundin auf Wattpad eine eigene Geschichte veröffentlicht hat, habe ich mich auch angemeldet und war entsetzt. Es wimmelt nur so vor Mary Sues, Logik und Rechtschreibung gibt es überhaupt nicht und die Charaktere handeln bescheuert. Und ja, das kann man so pauschal sagen. Es gibt nur wenige Ausnahmen. Jede zweite der "beliebtesten Geschichten" die auf der ersten Seite angezeigt werden, hat ein "Bad Boy" im Titel und ist schlecht geschrieben. 

Wenn du es unbedingt willst, würde ich sie als freie Arbeit veröffentlichen, denn wenn du in einem anderen Fandom als "One Direction" schreibst hast du gar keine Chance. 

GhostiGirl 13.04.2015, 15:53

Oh man, da vergeht einem ja ganz die Lust zu veröffentlichen. Jetzt wo du's sagst merke ich auch, dass echt beträchtlich viele FFs auf 1D basieren. Oder dass bereits in den ähnlich klingenden Klappentexten Fehler sind.

Vielleicht ruder ich doch nochmal zurück zu FanfictionDE, obwohl man dort als Prosa-Schreiber auch SEHR schwer zu kämpfen hat. Danke für die ausführliche Antwort!

0
LinneaSparrow 13.04.2015, 21:33

PREACH!!

Das ist genau meine Meinung, ich rate ALLEN talentierten FF Schreibern, ihre Geschichte auf Fanfiktion.de zu veröffentlichen!

Bei Wattpad bekommt man auch keine guten Reviews mit Verbesserungsvorschlägen etc., sondern nur Sachen wie  "süüüüüüüüss<3" oder "schreib schnell weiter!", die dem Autor ÜBERHAUPT nichts bringen.

Also meinen Rat an dich, GhostiGirl, Fanfiktion.de. 

Und ich würde die Fanfiktion veröffentlichen, denn wenn man in einem Fandom aktiv ist, schaut man immer wieder mal ob es neue Geschichten gibt(zumindest ich (Sherlock BBC)) und dann bekommst du glaube ich mehr Leser, in den Sonstigen Kategorien gehen die geschichten oft etwas unter.

Love, Linnea

2

Es kommt drauf an. Fanfictions von Bekannten Stars etc. sind natürlich der Kracher was die Leser betrifft. Ich selbst war auf Wattpad aktiv und hatte bei einer Fanfiction (ich muss sagen, dass halb Wattpad voll von Directionern ist, was die Leserzahl erhöht) 1 Mio. Leser. Bei einer normalen Geschichte ohne jeglichen Star darin hatte ich knapp 900k Leser bekommen. Natürlich kommt es auch darauf an wie der Klappentext und das Cover ist. Viel Spaß und Erfolg ;-)

Ich bin bei beidem angemeldet, aber ich muss sagen das mir Wattpad besser gefällt, jedoch solltest fu selbst wissen welche Plattform du bevorzugt ^^

Was möchtest Du wissen?