Fanartikel aus Japan - Zoll?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Sendungen von Privat an Privat gibt es eine Freigrenze von 45 EUR. Also bleibt die Sendung von Abgaben befreit. Ganz klare Regelung.

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollbefreiungen/Aussertarifliche-Zollbefreiung/Privatsendungen/privatsendungen_node.html;jsessionid=8C0814B272A6FC645B5D9A6BA09DD125

Ich frage mich nur, wie Du es schaffst die Seriösität von Internetbekanntschaften auf Twitter zu blicken, aber nicht in der Lage bist, die Webseite des Zolls zu checken, wo man alles in schöner Ordnung nachlesen kann, was man über den Empfang von Sendungen aus dem EU-Ausland wissen sollte.

meini77 02.05.2014, 08:04
Bei Sendungen von Privat an Privat gibt es eine Freigrenze von 45 EUR.

Sorry, das ist Unfug. Bei Geschenksendungen gibt es eine Freigrenze von 45 EUR. Bei allen anderen Sendungen liegt sie bei 22 EUR.

0
chinafake 02.05.2014, 19:51
@Evawillswissen

Ein Wort vergessen und schon wird daraus Unfug :-)

Bei nichtkommerziellen Sendungen von Privat an Privat

Einverstanden? @meini77

@Evawillswissen

Alle Infos findest Du unter dem oben geposteten Link. Wenn Deine Internetbekanntschaft die Sachen in Japan kauft, die Sendung entsprechend deklariert und die Kaufbelege beifügt ist das o.K.

Ich hatte bei dem Sachverhalt eher an die Möglichkeit gedacht, das jemand so ein Angebot nutzt, um Deine Realdaten abzugreifen. Daher auch meine Bemerkung...

1

schau auf zoll.de

Evawillswissen 01.05.2014, 18:55

Ganz ehrlich, was da steht versteh ich nicht. Dieses Deutsch in den ganzen Paragraphen ist total verwirrend.

0
clemens01 01.05.2014, 21:03
@Evawillswissen

Ja, das stimmt. Die Website vom Zoll ist aber zum Glück mittlerweile sehr übersichtlich geworden. Ich hab da fast keine Paragraphen gesehen und stattdessen einige Beispiele zur Verdeutlichung

0

Für Waren, die per Post/Paketdienst aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland geschickt werden, sind an den Deutschen Fiskus folgende Abgaben zu entrichten:

  • unter 22 EUR gar nichts
  • bis 150 EUR nur die Einfuhr-Umsatzsteuer (19%)

Berechnungsgrundlage für die Einfuhr-Umsatzsteuer ist der Warenwert incl. Versandkosten.

Evawillswissen 02.05.2014, 16:22

Mhhh.. jetzt bin ich vewirrt. Wie will man den kontrollieren, ob es eine Geschenksendung ist oder nicht?

0
meini77 02.05.2014, 16:32
@Evawillswissen

das kann man am Paket so deklarieren. Auf dem Versandzettel kann man ankreuzen "Gift" und daneben den Wert schreiben.

0

Was möchtest Du wissen?