Fan von 2 Vereinen ist das verwerflich?

10 Antworten

Nein finde es nicht verwerflich.

Eine Freundin von mir ist auch Fan von zwei Vereinen, erstmal den von der Heimat und einen anderen, weil sie ihn lieben gelernt hat. đŸ€·

Solange man alle respektvoll behandet ist doch alles easy, nur lebt sie jetzt in einer Stadt von ihrem Hass Verein, der ihren lieblingsverein nicht leiden kann 😂.. Ganbs schon hitzige Diskussionen in bus und Bahn.

Nein, es ist nicht verwerflich. Es ist sogar gut. Die Variationsbreite Deines Hobbys wächst mit der Anzahl Deiner Lieblinge. Wenn beispielsweise eine Mannschaft nicht aus der Bundesliga ist, kann man auch mal ein Livespiel im Free-TV verfolgen.

Nein ist es nicht. Ich bin selber Bayern Fan und habe ein Dortmund Trikot und liebe auch Bayern Satire. Ich finde man kann "Fan" von mehreren Clubs sein. Ich mag auch ausländische Clubs oder 2. Ligisten und unterstüte sie. Fußball ist da um ein zu unterhalten und nicht um zu sagen das es nur ein wahren Verein gibt.

In meinen Augen nicht, aber ich halte Fußball auch im allgemeinen für dämlich und bin Fan von nichts und niemandem was Fußball oder SPort im Allgemeinen angeht weil ich nicht der Meinung bin dass das irgendeinen praktischen Nutzen hat der durch das für diesen Unsinn ausgegebene Geld gerechtfertigt würde.

Aber mir persönlich wäre es egal ob du Fan von einem Verein, von zweien oder von hunderten bist. Ich nehme an es gibt in beiden Teams gute Spieler und irgendwelche Gründe wirst du schon haben dass du beiden etwas abgewinnen kannst.

Verwerflich ist es, in meinen Augen, auf jeden Fall nicht

Nur weil du es nicht magst muss es kein Unsinn sein

Nur aus Interesse was hast du so für Hobbys? Ich hoffe du machst es nicht nur aus Spaß... hätte man ja keinen Nutzen von ;)

0
@Swoboda96

Ich interessiere mich für Geschichte, Literatur, Reisen und recht. Nebenbei schreibe ich unglaublich gerne

Zudem habe ich nicht unterstellt Fußball oder groß angelegter Sport bzw. Fansein hätte überhaupt keinen Nutzen... lediglich dass dieser die kosten nicht rechtfertigt die sowas verschlingt

0

Nein, ich finde das nicht verwerflich. Es ist doch in Ordnung Fan von mehreren Vereinen zu sein. Ich kann ja auch Fan von zwei Musikern sein.

Im Übrigen bin ich auch der Meinung, dass „verwerflich“ für so was wie Fußball ein zu starkes Wort ist. Hardcore-Fans mögen das anders sehen.

Was möchtest Du wissen?