Familienzsammenführung Tunesien/Deutschland

4 Antworten

**Wird nicht klappen, es sei Dein Partner ist ein hochqualifizierter Mitarbeiter mit Festeinstellung eines Unternehmens hier.* * Er hat dann die Blaue Karte und muß nicht mal den Sprachtest und so.. ablegen.. sein Verdienstnachweis und der Festanstellungsvertrag reichen.

Wenn man nicht mehr als 800.00 € im Monat bekommt, würde ich mir 2 mal überlegen ob das mit der Familienzusammenführung so gut ist. Mit dem Geld kommt man mit 2 Personen in Tunesien mehr oder weniger gut über die Runden aber hier? Dein zukünftiger Mann müßte schnellstmöglichst einen Job bekommen. Du mußt auf jeden Fall für alles aufkommen, egal ob Krankenversicherung usw. Ich wünsche dir viel Glück.

Also wenn du Deutsche Staatsbürgerin bist bekommt er auf jedenfall ein Visum Gehalt hin oder her. Ehegattennachzug nennt sich das. Ich bin Nicht deutsche staatsbürgerin und in der Ausbildung mit 600 Euro netto Gehalt. Mein Vater hat aber unterschrieben das er garantiert für Ihn sorgt wenn das Geld nicht reicht und er somit nicht dem Staat zur lasst fällt. Hat alles super funktioniert innerhalb von 3 monaten hatte er das Visum.

Was möchtest Du wissen?