Familienversicherung trotz selbstständigkeit neben dem studium?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

die Grenze für die kostenlose Familienversicherung liegt nach § 10 SGB V für 2013 bei 385 Euro monatlich. Kosten für die Selbständigkeit (Fahrkosten, Werbung, Abschreibungen für Anschaffungen, Räume ...) können von den Einnahmen abgezogen werden. Im Zweifelsfall gelten die Regeln des Einkommensteuerrechts.

Eine 2. Voraussetzung ist, dass die Selbständigkeit nicht hauptberuflich ausgeübt wird. Dies prüft die Krankenkasse. Hierfür benötigt die Krankenkasse Infos zur Arbeitszeit, zu allen Einnahmen (auch aus anderen Quellen) und zu der Tatsache, ob eigene Arbeitnehmer beschäftigt werden.

Gruß

RHW

Das kommt ganz drauf an.

Hast du einen Gewerbeschein? wieviel Zeit wirst du arbeiten?`wenn es mehr als 20 stunden pro Woche ist, dann bist du Teilzeitstudent. Denn man kann nur eins Vollzeit sein.

arbeite 1 std poro tag was muesste ichc denn eintragen bei der aok?

selbstaendig 0€ verdienst?

0
@vodka

mmh also bist du nicht wirklich selbstständig, sondern arbeitest nur 1 stunde am Tag was, dann verkaufst du was weiter und Gewinn = 0€? Dann interessiert das niemanden und du kannst familienversichert bleiben. Das ist per Definition nicht "selbstständig".

1

Was möchtest Du wissen?