Familienversicherung Prüfung Minijob

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo medienconcept, die gesetzliche Krankenkasse wird zuerst bei einer Überprüfung die Versicherten anschreiben, ob die kostenfrei Mitversicherten einen Nebenjob oder andere Einnahmen haben. Ein Job bis zu 400 Euro (ab 2013 450 Euro mtl.) ist kein Problem. Ich denke nicht, daß die Krankenkasse den Arbeitgeber anschreibt. Außerdem zu beachten: die Versicherten selber sind grundsätzlich verpflichtet der GKV Sachverhalte mitzuteilen, die zu einer Beendigung der Familienmitversicherung führen.

Was möchtest Du wissen?