Familienversicherung nach einjähriger Erwerbstätigkeit wiederaufnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn deine Eltern gesetzlich krankenversichert sind, ist dies möglich.

Nur solltest du den Sachverhalt deiner Krankenkasse mitteilen und diese wird dann entscheiden, ob du als Student in der KVdS (Krankenversicherung der Studenten) einen Beitrag zahlen musst, oder bei deinen Eltern in der Familienversicherung bleiben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi lieber Pommeswerfer,

einfach mal googeln nach Name der Krankenkasse deiner Eltern, Leistungen, Familienversicherung dann bist du gleich viel schlauer - also als Student kannst du dich bis längstens zum 25. Lebensjahr kostenlos in der Familien(kranken)versicherung mitversichern lassen ;-) falls dein Einkommen aktuell 425 € im Monat nicht übersteigt oder du ein 450-Euro-Minijob ausübst.

z.B.: www.tk.de/centaurus/servlet/contentblob/456470/Datei/692/Familienversicherung-Beratungsblatt.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du über 450 € verdienst bist du pflichtversichert (an Midi-Job-Möglichkeit denken).

Wenn du wieder anfängst zu studieren, kann das Kassenmitglied für dich die Familienversicherung wieder beantragen.

Das geht NICHT automatisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 10 Abs. 2, Nr. 3 SGB V.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?