Familienversicherung, Hauptversicherter verdient weniger als Ehefrau

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie kann in der FV verbleiben, da die gesetzlichen Vorgaben des §10 SGB V erfüllt sind. Dass Du dabei weniger als sie verdienst, ist nicht relevant.

Schaue mal in deinen Arbeitslosengeldbescheid 2. Seite. Dort ist vermerkt wer Pflichtversichert und wer Familienversichert ist. Solange Sie die 365 € ( das Jhr 2010) nicht überschreitet hat Sie Anspruch auf die Familienversicherung. Gruß Yvonne

selbstdreher2 19.02.2012, 13:24

Danke für die schnelle Antwort!

0

Hallo, da sie unter der Grenze für die Mitversicherung geblieben ist brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen.

Was möchtest Du wissen?