Familienversicherung bei GKV möglich bei Vorliegen von a) Arbeitslosigkeit ohne Leistung und b) nebenberuflicher Selbstständigkeit (Einkünfte über 500 €) ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann sich nicht überall die Rosinen raus picken.

Entweder man ist selbständig und muss dann entsprechend dem Einkommen auch seine Abgaben leisten, oder die Selbständigkeit ist nur ein Hobby, und man ist über die Familienversicherung gedeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Familienversicherung während der Selbstständigkeit ist nur möglich, wenn

  • weniger als 18 Wochenstunden gearbeitet wird und
  • nicht mehr als 385 Euro im Monat verdient wird und
  • keine Arbeitnehmer beschäftigt werden.

Bei 500 Euro im Monat ist von einer hauptberuflichen Tätigkeit auszugehen - daher keine Familienversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
11.02.2016, 18:32

Die Zahl 385 ist aber schon ewig antiquiert.

Es gilt stets

  • 1/7 der Bezugsgröße.
  • Bezugsgröße 2016 beträgt 2.905,- € pro Monat.
  • Davon 1/7 wären 415,- €.
2

Die Antwort ist sehr einfach. a) ja b) nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?