Familienkur - gibt es das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gemeinsame Kur... oder Urlaub? Nein... du kannst zwar eine Mutter-Kind -Kur beantragen, dein Mann muss eine eigene Kur beantragen, ob ihr in die gleiche Einrichtung kommt und zur gleiche Zeit weg dürft ist fraglich, aber zuerst zum Hausarzt...

Bei einem Arzt oder in einer Pchatrie oder so nachfragen ich hoffe sie können dir weiter helfen Viel GLÜCK

frag deinen hausarzt, die rentenkasse oder deine krankenkasse... ich denke aber das es so was gibt

user1626 22.11.2009, 08:32

Gute Idee.

Ich glaube uns würde es allen mal gut tun hier raus zu kommen, was gutes für uns zu tun.

Ich hatte immer viel Kraft, aber so langsam nimmt auch diese ab. Und um meinen Mann habe ich schon Angst, es bringt uns ja nichts, wenn er irgendwann gar nicht mehr arbeiten kann.

Ich denke, das sollte man vorher eingreifen!

YVOMAR

0
akademikus 22.11.2009, 08:33
@user1626

vollkommen richtig... und es sollte auch egal sein was andere leute denken ;-)

0

hier hast du ein extra forum dafür: http://www.intakt.info/forum/showthread.php?t=7256

ehrlich zu sagen mir geht es zur zeit auch so,habe auch lungenkranke mutter die zur zeit auch noch von ämtern behandelt wird als wollen die sie lieber unter die erde haben, aber was solls da müssen wir leider durch :-(((

user1626 22.11.2009, 08:39

Oh das tut mir leid!

Es schlaucht einfach! Meine Mutter ist jetzt gerade für eine neue Lunge gelistet worden. Sollte das soweit sein, möchte ich auch wieder Kraft für Sie haben.

Und meinem Mann wünsche ich auch wieder mehr Kraft für sich selbst aber auch für uns als Familie.

Am Freitag hat er einen Termin bei einem Psychater.

YVOMAR

0
kikkerl 22.11.2009, 08:43
@user1626

na toll... meine mama hat lungenemphysem und ämter helfen so gut wie gar nix, inklusive grundsicherung und sozialamt lassen sie liegen

0

Was möchtest Du wissen?