Familienkasse will Bewerbungen 4 Jahre rückwirkend

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du noch keine abgeschlossene Ausbildung hast, ist die Vollzeittätigkeit nicht schädlich. Die 4 Jahre (heute zurück bis 2009) entsprechen der Festsetzungsverjährung. Ansprüche für 2009 verjähren am 31.12.2013.

Du musst glaubhaft machen, dass Du zum nächstmöglichen Termin einen Ausbildungsplatz gesucht und ohne eigenes Verschulden keinen bekommen hast.

Bis Ende 2011 galten noch Einkommensgrenzen.

Spätestens nach der letzten Absage muss man sich erneut beworben haben, wenn man länger nichts gehört hat auch eher. Mindestens eine Bewerbung pro Monat sollte es sein, da die Voraussetzungen für den ganzen Monat vorliegen, wenn sie an einem Tag vorliegen. Wenn Du selbst erstmal arbeiten wolltest, ist die Lücke in der Ausbildung von Dir verschuldet und es besteht kein Anspruch.

Alfred06 02.12.2013, 15:45

Danke für die Anerkennung.

0

Wenn du für die Vergangenheit noch Bewerbungen nachweisen kannst,steht dir unter Umständen rückwirkend auf diese Zeit,noch Kindergeld zu,so das du mit einer satten Nachzahlung von der Familienkasse rechnen könntest !!!

HochK 04.09.2013, 09:37

Ist das ein nennenswerter Betrag ? Gibt es da eine bestimmte Anzahl an Bewerbungen die man nachweisen sollte ?

0
isomatte 04.09.2013, 11:18
@HochK

Dazu gibt es keine gesetzlichen Vorgaben,das liegt im Ermessen des Sachbearbeiters !!! Es sollten aber min. so viel sein,das erkennbar ist,das du dich ernsthaft um eine Ausbildung bemüht hast,also ich würde sagen,mehr als eine Bewerbung pro Woche.

0
isomatte 04.09.2013, 11:23
@HochK

Hast du genügend Nachweise,für zum Beispiel ein ganzes Jahr,steht dir unter Umständen eine Nachzahlung von 184 € x 12 Monate zu.

0

was hast du denn die 4 jahre zwischen schule und ausbildung gemacht?

HochK 04.09.2013, 09:35

in Vollzeit gearbeitet

0
katzevic 04.09.2013, 11:33
@HochK

warum dann bewerbungen? steht dir dann für die zeit eh kein KG zu ! Komisch, frag da noch mal. bist du unter 25?

0

Was möchtest Du wissen?