Familienhelferin vom Jugendamt...

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du sie einmal hast, bleibt sie solange, bis das Jugendamt der Meinung ist, dass sie nicht mehr benötigt wird. Dazu gibt es in vorher festgelegten Abständen mit allen Beteiligten Gespräche, wo Ziele, Erfolge usw festgehalten werden.

Nimm die Hilfe einfach ab, Familienhelfer beißen nicht und es gibt ja scheinbar Bedarf.

Du kannst aber natürlich ihr sagen, dass du der Meinung bist, dass du sie nicht benötigst. Aber je nachdem, warum sie dir gestellt wurde, wie alt du bist usw liegt das nicht in deiner Macht.

Arbeite mit ihr zusammen, umso schneller bist du sie wieder los

Was möchtest Du wissen?