Familienfreundlicher Beruf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Grunde kann fast jeder Beruf (der nicht auf Schichtarbeit basiert) familienfreundlich sein. Viel wichtiger ist die Wahl des Arbeitgebers. Also studiere was Dir Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lehrer ist wohl der Beruf, der sich am besten mit der Familie vereinbaren lässt: Du hast viel Freizeit, kannst eigentlich ohne weiteres frei machen (wenn das Kind z.B. krank ist oder schnell abgeholt werden muss) und Elternzeit ist auch kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Ingenieure und es kommt nicht immer auf den Beruf drauf an sondern meist auf den Arbeitgeber und auf die Stelle! 

Jetzt bist du noch jung, flexibel und spontan, nutze das zu deinem Vorteil um Karriere zu machen!

Man kann sich später immer auf eine andere Stelle bewerben und sagen nun hab ich ein Haus und Familie, deshalb geh ich nicht auf lange Geschäftsreisen! 

Tipp: 

Werde nicht Lehrer nur weil man Ferien hat und jeden Tag schon um 13 Uhr Schluss hat, denn dazu gehört viel mehr! Arbeite weil es dir Spaß macht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
01.04.2016, 20:09

Viele Schulen haben auf Ganztagsbetrieb umgestellt. Das war es dann mit früh Feierabend. ;)

0

Was möchtest Du wissen?