Familienforschung/Wie komme ich an Daten ohne Ansprechperson?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du beginnst bei Dir und gehst von da aus in Richtung Vergangenheit. Besorg Dir eine Kopie Deines Eintrags im Geburtenregister (kostet etwa 10.- Euro zuzüglich Porto), die bekommst Du bei dem Standeamt, in dessen Zuständigkeitsbereich Dein Geburtsort lag.

Wenn Du ehelich geboren wurdest und Glück hast, haben Deine Eltern an dem Ort geheiratet, an dem Du später geboren wurdest: Dann kriegst Du beim gleichen Standesamt eine Kopie des Eintrages im Heiratsregister.

Daraus erfährst Du, wann und wo Deine Eltern geboren wurden. Die entsprechenden Standesämter sind Deine nächsten Anlaufstellen: Beantrage Kopien der Einträge im Geburtenregister.

Und so machst Du weiter bis 1874/76 (vorher gab es in den meisten Teilen des heutigen Deutschlands keine Standesämter).

Mit den Informationen, die Du durch die Standesamtsunterlagen erhältst, kannst Du Dich an Kirchenbuchstellen wenden und weiterforschen. Kirchenbücher aus den ehemaligen Ostgebieten wurden teilweise von den Mormonen verfilmt, sieh bei familysearch.org nach.

Wenn es Deinen Großeltern gesundheitlich schlecht geht, solltest Du möglichst bald nach Cuxhaven fahren und sie besuchen, so lange es noch möglich ist. Nimm einen kleinen MP3-Rekorder mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weisst du ob sie, dort immer gewohnt haben oder vorher woanders gewohnt haben?

ich würde, schauen, ob es dort einen heimat und geschichtsverein gibt oder stadtarchiv.

ansonsten kann man sich ans pfarramt wenden. das einwohenrmeldeamt gibt ungern daten von lebenden personen für die ahnenforschung raus, aber probieren kannst du es auf jeden fall.

vielleicht kannst du nachbarn, vereinskollegen kontaktieren, die dir etwas erzählen.

und keine angst, wenn du anrufst, wir haben nur gute erfahrungen gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellax90x
27.03.2012, 13:16

Sie haben im alten deutschland gewohnt/Ostpreußen/Pommern irgendwo da bloss wo genau weiss ich leider nicht.

Die Nachbarn von meinen Großeltern sind schon verstorben.

Und wenn es solch ein Stardtarchiv gibt, was kann ich da suchen? Komm ich den allein mit Namen weiter? Ich hab nicht mal die Geburtsdaten.

0

Was möchtest Du wissen?