Familie zerbricht an Spielsucht meines Vaters. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Internet gibt es mehrere Seiten für Anlaufstellen. Die können dich glaube am besten beraten. Suche mal nach Anlaufstellen für Spielsuchtangehörige.

Oder allgemein Hilfe Hotlines/Chats/Telefone/Anlaufstellen, überall wo Du Profis finden könntest die sich mit solchen Situationen auskennen. Und Dir sagen können was zu tun ist, damit dein Vater nicht auch noch Euer Leben mit runter zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Intervention das heißt alle Familienangehörige und Freude bekannte zu Hause einladen und einen sesselkreis bilden und jeder sagt etwas was er davon hält dein Vater sollte aber nix davon wissn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GesellinX
21.02.2016, 23:16

Also eine Intervention? Sowas kann auch schnell nach hinten losgehen, wenn der Betroffene sich eingeengt oder unverstanden fühlt. Aber ein Versuch ist es wert... Viel besser als nichts zu machen.

0

Was möchtest Du wissen?