Familie will Geräte nicht abstellen / Koma?

3 Antworten

Ich kenne jemanden um drei Ecken, dessen Mutter seit 8 Jahren im Koma liegt. Er hat wohl noch Geschwister und die können sich nicht einigen bzw. werden von Schuldgefühlen geplagt und können sich daher nicht durchringen, die Geräte abzustellen (es soll ja Menschen geben, die nach Jahren wieder aus dem Koma erwacht sind). Wie das von Seiten der Ärzte geregelt wird, weiß ich nicht. Ich vermute mal, dass sie nicht in einer normalen Krankenhausstation liegt, sondern in einem besonderne Flügel oder im Hospiz oder so. Denn im Krankenhaus wird ja jedes Bett gebraucht (war letztes Jahr jemanden besuchen - da lagen in ihren Betten auf dem Flur und mussten dort aus essen, weil es einfach zu wenig Platz in den Zimmern gab).

Die Familie darf die Geräte gar nicht abschalten. Das ist in deutschland und österreich verboten.
Viele familien quälen sicb da selber aber können leider nichts dagegen tun
Du kannst aber eine patienten verfügung machen :)

ausserdem muss die familie gar nichts zahlen. übernimmt natürlich alles die versicherung

0

Mach eine Patientenverfügung dann brauchst du dir darüber nicht den Kopf zu zerbrechen.

Wichtig! - Was kann es sein warum sagen sie Ärzte nichts?

Hallo mal wieder ,also ich habe ja einen Sohn und um es kurz zu faßen hatter er vor kurzem eine Körperliche Auseinandersetzung mit 7 Jungs (7 gegen ihn) aufjedenfall ist er im Krankenhaus, und seitdem ist er dauerhaft bewusstlos, er war schon im Künstlichem Koma und im normalen Koma. Die Ärzte meinte Lungen versagen und Bewusstseinstörungen. So er ist heute aus dem normalen Koma erwacht,und ist schon 10 Stunden dannach wieder bewusstlos geworden die Ärzte sagen Bewusstseinstörungen. Aber das ist nichtmehr normal er ist jeden Tag wo er nicht im Koma lag mindestens 5 Mal Bewusstlos geworden!

Was kann es sein ,oder wieso sagen die Ärzte das gleiche wie vorher obwohl es schlimmer geworden ist und es echt nicht mehr normal ist. Sind die Ärzte sich vielleicht nicht sicher?

...zur Frage

Komapatient keine eigene atmung?

Hi mein freund hatte einen Herzinfarkt und liegt jetzt im koma.die Ärzte sagen Gehirn hat keine Schäden usw. Schlafmittel wurde abgesetzt also er befindet sich in der wachphase.so jetzt kommen wir zu dem eigentlichen Problem.anscheinend will er nicht atmen.er ist nur durch die Maschine am atmen.weiß einer ob er noch von allein anfängt oder stellen die irgend wann die Maschinen ab.sorry für das durcheinander aber bin total aufgeregt.Ich hoffe es weiß jemand mehr und kann mir weiterhelfen.danke

...zur Frage

Komapatienten?

Wenn ein patient im kome liegt darf ein arzt irgendwann sagen, dass die geräte abgeschaltet werden oder nicht ?? Gibt es ein betimmtes "zeitfenster" wie lange patienten im koma liegen dürfen ?? Vielen dank im voraus .....:)

...zur Frage

Wer hat die Entscheidungsgewalt bei einem Komapatienten?

Hallo!

Meine Schwägerin musste in ein künstliches Koma gelegt werden und die verantwortlichen Ärzte wollen nun wissen, wer die Entscheidungsgewalt hat, da meine Schwägerin weder ein Patiententestament oder ähnliches hat.

Ist es in dem Fall die Mutter oder die bereits volljährigen Kinder?

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie ist es aus dem Koma aufzuwachen und wie kann ich ihr helfen?

Hallo meine Freundin liegt nun schon seit fast 2 Wochen im erst natürlichen und dann künstlichen Koma und nun geht es ihr etwas besser und die Ärzte wollen sie wieder aufwachen lassen und da wollte ich fragen wie ist es aus dem Koma zu erwachen ,und wie kann ich ihr helfen und was muss ich beachten.

Bitte nur ernsthafte Antworten

LG Lennart

...zur Frage

Freundin liegt im Koma was dürfen ihre?

Hilfe eine sehr gute freundin von mir liegt jetzt seit letzten Donnerstag also knapp ne halbe woche im koma aufgrund einer Hirnblutung derzeit sagen die Ärzte dass sie halbseitig gelähmt bleiben könnte aber dass sich das wenn der Druck vom hirn weckt es auch wieder geben kann. Nun sagte mir heute der Freund meiner Freundin dass ihre eltern zum ende Oktober einfach das Mietverhältnis kündigen und sie 200 kilometer von hier weg zu sich nach Hause angenommen meine Freundin würde wieder fit werden hätte sie hier nichts mehr. Ist es denn rechtens dass die eltern das tun dürfen Sie nach einer woche, schon den Mietvertrag kündigen die Wohnung auflösen und den Freund einfach vor die Tür setzen leider stand nur meine freundin im mietvertrag jedoch wohnte ihr Lebenspartner seit einem jahr mit ihr zusammen was ist sein Recht was kann er nicht entscheiden und was dürfen die Eltern bitte dann nach einer woche schon entscheiden ich weiß von meiner freundin da wir sehr oft und viel miteinander reden dass sie definitiv niemals bei ihren eltern wohnen wollen würde und viel lieber hier bei ihrem freund bleiben würde und von ihm umsorgt werden würde egal wie schlecht es ihr geht ich bin ratlos und habe Angst dass da eine Familie einfach zerstört wird ich bin euch sehr dankbar über Hilfe Ratschläge und vor allem was wir für unsere freundin beziehungsweise ich für meine Freundin und ihr Partner für Sie tun können ich danke euch schonmal für jeden Rat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?