Familie gründen Sie 40?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo :)

Das müsst ihr zwar mit euch ausmachen aber ich persönlich bin der Ansicht, dass 38/40 noch lang nicht zu spät ist für ein Kind -------> das kann man nicht mit den 70ern/80ern vergleichen, wo die meisten in dem Alter schon emotional nur noch auf die Rente warteten & die Kiddies gerade dabei waren sich eine Lehrstelle zu suchen oder sich zu orientieren was se nach der Haupt- oder Realschule "machen" würden... die Zeit blieb nicht stehen!

Heute hat sich das alles um zehn Jahre nach hinten verschoben durch Schule/Studium usw. & da ist es nicht unnormal, wenn eine Frau mit Ende 30 erstmals Mutter wird.

Ihr solltet aber keinesfalls auf die Gesellschaft hören, nach der eine Frau zwangsläufig jünger & kleiner sein MUSS als der Mann... dem alten Schema folgend & auch ich musste mir, weil meine Freundin dreieinhalb Jahre älter ist als ich zu Beginn mal anhören, dass ich mir eine Frau suchen solle die mindestens fünf Jahre jünger sei "damit die dich im Alter pflegen kann"... ehm, sorry, soweit will ich mit Mitte 20 dann doch noch nicht grad denken^^

Lange Rede kurzer Sinn ------> geht euren Weg & lasst euch nicht beeinflussen sondern macht euer Ding :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das müsst ihr beide klären. Wenn ihr das wollt, dann macht es.

Bloß nicht von Fremden, eindimensional denkenden Menschen, die geistig noch in den 80ern sind  oder dem Umfeld reinquatschen lassen.

Ich bin der Meinung, solange es die Natur möglich macht, ist es absolut okay.

Heutzutage hat sich doch eh alles um 10 Jahre verschoben, die Wissenschaft und die menschliche Entwicklung (auch biologisch) steht nicht still. Das Lebensbewusstsein ist ausgeprägter, die Ernährung besser, das Wissen darum erweitert, die körperliche Fitness wichtiger, so what?

Außerdem ist es nicht unüblich mit Ende 30 oder Anfang 40 das erste Kind zu bekommen, weil auch viele Frauen erstmal studieren, Berufserfahrung sammeln usw. Und oftmals findet sich auch früher kein passender Partner. Da kann man dann ja nix machen.

Also macht nur. Und wie gesagt: Nicht von dummen Menschen reinreden lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie kann immer noch kinder kriegen, heute auch 60 jährige kann ein gesundes kind zur welt bringen, gibt es viele alternativen, auch die befruchtete eizellen kann sie noch einfrieren lassen, so lange sie menstruiert, es ist möglich. die monica belucci hat mit 45 das zweite kind bekommen, das erste auch später. die 62-jährige lina alvarez aus spanien hat ihr erstes kind auch später zur welt gebracht. heute ist alles möglich, wenn die willen da sind. was männer angeht.... schaue trump, er ist über 70 und sein sonn glaub um die 12, vlt. denkt er, er hat noch ein langes leben und muss noch viel erreichen:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser erstes Kind wurde geboren als ich 38 war und die Mutter des Kindes war 39. Ja, Risiko Schwangerschaft aber trotzdem super gelaufen.

Wenn ihr beide wollt solltet ihr schnellstens anfangen zu üben! Viel Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm, hast du schonmal das Wort "Liebe" gehört? Bei deiner Fragestellung kann ich dir zumindest einst versichern: Du liebst diese Frau nicht, sonst würdest du dir nicht überlegen, eine jüngere zu suchen. Also lasse es lieber bleiben und gib der Frau die Chance, einen Mann kennenzulernen, der sie wirklich liebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beeilt euch, lange geht es mit den Kindern bei ihr nicht mehr, später (mit 60 und älter) klappt es nur mit Hormonbehandlung, künstlich und nur im Ausland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch kann sie Kinder bekommen. Allerdings steigt das Risiko, dass das Kind behindert zur Welt kommt, mit zunehmedem Alter. Wenn Du das in Kauf nehmen willst bzw. kannst - nur zu.

Ich war da jedoch schon 3x Mutter und finde, dass 38  schon ziemlich alt für das erste Kind ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von djNightgroove
05.02.2017, 18:08

Mit 38 kann eine Frau durchaus noch Kinder bekommen und ein behindertes Kind kannst du auch mit 20 kriegen. Finde das schon ziemlich abstoßend, was du hier von dir gibst.

1

Hallo !

Wenn du diese Frau wirklich liebst, dann solltet ihr es doch einfach mal probieren. Zudem gibt es auch noch andere Möglichkeiten um Kinder zu bekommen.

Viele Grüße Seelsorge Sonnenschein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 35 Jahren steigt bei der frau das Risiko ein behindertes kind zu bekommen...  oder auch eine genmutiertes zb. eine turner Frau oder ein klinefeldner mann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das hat keine Zukunft für dich, du bist ein junger Kerl, dem alle Türen noch offen stehen...  Sie muss ja nicht unbedingt 20 sein :-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also von gesundheitlichen aspekt ist nichts dran auszusetzen viele bekommen mit 40 noch ein Kind. Ich zb bin eins davon jedoch solltest du dem KInd beibringen sich nicht aufziehn zu lassen aufgrund deines oder ihres alters und *lieber ne 20 jährige suchen* tut mir aber glaubst wirklich du kriegst noch mit 31 eine so junge oda bist du ein herzog XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?