Familie glaubt mir meine Krankheit nicht, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

heii, kann es sein das du öfters unter Schlafstörungen und Muskelbeschwerden leidest? Man weis ja nicht allzu viel über diese Diagnos.. man versucht zwar den Grund dafür zu erforschen, aber den gibt es nicht. Ich weis ganz genau wie es ist alleingelassen zu werden. Deine Familie macht das bestimmt nicht mit absicht,ich würde ihnen sagen, dass das erst nach mehreren Artzterminen diagnostiziert wird, das ist in den meisten Fällen so. Ich weis auch nicht, wie genau du deine Familie überzeugen kannst, aber du könntest sie ja mal mit zum Artz nehmen, damit sie es von ihm hören, vielleicht ändert das ja was. Doch das Gefühl des Vertrauenbruches bleibt. Ich hoffe du kannst ihnen bald wieder vertrauen. Falls du Reden willst, dann schreib mich einfach an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse dir eine Kopie der Befunde geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es dir schriftlich geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?