Familie, Gesellschaft (Gesundheit, Psyche)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh Gott wie dumm xD

Warum? :)

0

Nein, es war kein Versehen. 

LG

1

Lol, ich rate dir deine Überlegungen zu überdenken ;)

1
@Jojokil

Das habe ich bereits. 

Ich finde es immernoch nicht unsinnig. 

;)

1

Hilfreichte Antwort gg

1

Wie soll das bitte aussehen? Psychische Probleme können auch nach und nach entstehen. Selbst wenn Eltern zum Zeitpunkt der Geburt ein gesundes, glückliches Paar sind, heißt das nicht, dass nicht später Probleme auftauchen können.

Und was Deine "Psychoärzte" angeht: zumindest Psychotherapeuten machen während ihrer Ausbildung selbst eine Therapie und haben regelmäßig sogenannte Supervisionstreffen, wo sie selbst mit Kollegen und anderen Therapeuten sprechen, sich austauschen, über schwierige Fälle und ihre Einstellungen und Gefühle dem Patienten gegenüber reden.

Wie das gehen soll? Genau das frage ich mich ja. Gemeint war nicht eine 1-malige Untersuchung. Das muss schon mehr sein. 

LG

1

Ne, so ist das chilliger

Sagt bitte wer? Dann ist es für dich okay, dass Kinder zu Hause geschlagen und traumatisiert werden? Was sagst du dazu?

0
@UmutDini

Aus solchen Vergangenheiten sind die meisten Berühmtheiten hervorgekommen. 

Also auch nur im genre Berühmt.

0
@JulianFulde

Ach so meinst du das..chilliger ist es deswegen nicht. 

Ob man häusliche Gewalt unbedingt braucht um berühmt zu werden? Bezweifle ich.

Aber ok, das ist deine Meinung.

LG

1

Projektprüfung Thema Technik Gesundheit ?

Hallo ... ich halte bald mit meiner Gruppe (4 Leute ) eine Projekt Prüfung , ich hatte im Kopf so ein Thema über Vögel und Natur (Umfeld Schule ) und einer aus meiner Gruppe meine ... wir sollten was mit Gesundheit und Ernährung anfangen , wir bekommen 100 € und sollten was daraus machen , ich weiß nicht wie wir mehr in die Themen greifen können , und wissen nicht ob es sinnvoll ist ein Projekt über Vögel (Tiere) zu  halten ... hättet ihr noch Einfälle

...zur Frage

Kein Medizin studieren?

Hallo ihr lieben, Ich habe Ärzte in der Familie. Und viele raten mir davon ab Medizin zu studieren, weil der Beruf so undankbar und schlecht bezahlt ist. (Im Vergleich zu Zahnmedizin) Sie meinen, dass die Nachtdienste in der Zahnmedizin wegbleiben und man so eher seine Gesundheit schont.

Nun, ich interessiere mich für beides. Medizin sowie Zahnmedizin. Würde mir also eher wenig ausmachen. Mein Durchschnitt reicht aus (1,0)

Was soll ich machen? Stimmt es alles wirklich? Danke.

...zur Frage

Habe.das.Gefühl.zu sterben?

War gestern in.der notaufnahme weil.mein.puls recht.flot war und mein Kopf fast geplatzt wäre.

Ich.fühlte mich als Würde ich.fiebern usw. Blutbild war.ok bis auf.meine unterfunktion deelr Schilddrüse wofure ich l thyroxin.bekomme

Ich habe schiss vor einem Hirntumor oder sonst welche.schlimmen neurologischen Erkrankungen...

Was tun? Mehrere Ärzte sagten ich seie gesund und es.käme von der Angst

...zur Frage

Was ist eigentlich mit unserer Gesellschaft los,wie wird jeder Mensch, der nicht so tickt, wie die Mehrheit direkt als krank angesehen..?

Ich kapiere da so einiges nicht. Es gibt heutzutage so viele Meschen, die irgendwie anders sind. Die Probleme in der Schule haben oder so, aber anstatt einfach einzusehen, dass sie es nicht drauf haben, betteln Eltern lieber tausendmal um irgendeine Diagnose. Ich denke nicht,dass es adhs, autismus und all diesen Quark nicht gibt, aber ich glaube nicht, dass all diese Kinder wirklich krank sind.

Wieso müssen einem Menschen direkt irgendwelche Tabletten verschieben werden. Wieso dürfen Menschen nicht anders sein und anders ticken.

Das ist es doch, was eigentlich krank ist. Menschen sind unterschiedlich. Mit unterschiedlichen Potentialen, Einstellungen, Meinungen, Verhaltensweisen,...

Das ist doch irgendwie normal.

Wieso vermittelt man schon Kindern und Jugendlichen , dass sie in irgendeiner Form gestört sind?

...zur Frage

Unterlassene Hilfe Leistung? Ja oder nein?

Hey Leute ich habe folgende Frage an euch, ich hatte am Mittwoch ein Jugendamt Termin da mein Jugendamt sehr weit weg ist von meinem Wohn Ort sind wir dort mit dem Auto hingefallen dort angekommen bin ich kurz zu meinen Eltern nachhause weil ixh etwas holen wollte da hat mein großer Bruder mich dann zuhause angegriffen mich an den Haaren gezogen und an die wand geschlagen mehr mal's ich habe geschriehen und ihm mit der Polizei gedroht irgendwann hat er mich dann aus dem Haus geschubst und ich bin direkt zu meiner Mutter gegangen mit meiner Mutter zusammen dann zum Jugendamt im Jugendamt habe ich wieder mal das Thema häusliche Gewalt angesprochen die zuständige vom Jugendamt hat allerdings einen Schuss weg bei mir meinte sie Jahre lang häusliche Gewalt ist eine Familien Angelegenheit da mischt sie sich nicht ein ihr so genannter Chef ist in dem Thema wohl ganz ihrer Meinung ! Ich habe am Mittwoch dann die Geduld und die Ruhe verloren und bin lauter geworden habe ihr gesagt bevor sie sich um mich kümmert solle sie sich doch bitte um meinen kleinen Bruder kümmern der fast täglich zusammen geschlagen wird und das diese Familie kein Umgang für ein 11 jähriges Kind ist darauf hin hat sie mich nur dumm angeschaut und meinte wen meine Mutter in der Familie so ein Problem hat dann kann sie gerne ein Termin ausmachen mit der vom Jugendamt aber wen meine Mutter nichts sagt dann macht sie auch nichts weil mich hat das ganze nicjts anzugehen ich wohne nicht mehr in dieser Familie also ist es auch nicht mehr meine familie ! Ich War so erschrocken das ich sie total sauer angeschaut habe und gesagt habe sie solle noch einmal über diesen Satz nachdenken Bitte und wieder meinte sie es ginge mich nichts an jetzt ist meine Frage an euch ist das unterlassene Hilfe Leistung da sie seit 9 Jahren weiß das da häusliche Gewalt herscht und nichts unternimmt oder darf sie da einfach weg schauen und es ignorieren das da diese Probleme sind

...zur Frage

Wie läuft ein Besuch bei einem Psychologen ab? Mit welchen Problemen kann man überhaupt zu ihm gehn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?