Falten? :OO

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe die ersten Fältchen erst mit 40 bekommen, werde aber auch für ca. 10 Jahre jünger geschätzt. Mehr als das, was Du tust, kannst Du nicht machen, altern ist ein normaler Prozess.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Panik, die Falten kommen viel später. Womit deine Oma indirekt Recht hat, ist dass man schon als Kind und Teenager die Grundlagen legt. Wer da nicht auf seine Haut aufpasst, der kann die Schäden mit 30 auch nicht mehr reparieren. Deswegen ist es toll, dass du auf Alkohol und Rauchen verzichtest und dich gesund ernährst. Das Allerwichtigste ist aber Sonnenschutz!! Crem dich jeden Morgen ein. Im Winter reicht eine Tagescreme mit LSF 15, aber wenn im März die Sonne rauskommt, würde ich schon mehr nehmen. Niemals in der direkten Sonne sitzen, vor alllem nicht mittags. Braun wird man auch im Schatten. Vergiss auch Hals und Ausschnitt nicht. Damit vermeidest du nicht nur Falten, sondern auch die Alters-/Pigmentflecken. Die lassen noch viel älter aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Echt? Etwas Schlimmeres gibt es nicht? Da reden wir in 10-20 Jahren nochmal drüber.

Natürlich wirst du auch mit 17 mal das ein oder andere Fältchen haben, gerade um den Mund, wenn du bspw viel gelacht hast. Die sind spätestens am nächsten Tag wieder verschwunden.

Ich bekam meine ersten "Falten", wenn man sie so nennen kann, mit Mitte 40. Zuerst wurden die Fältchen um die Augen tiefer, dann die Nasolabialfalte; was allerdings bei uns in der Familie liegt. Heute bin ich 54...allerdings werte ich mein Alter auch nicht nach Falten oder grauen Haaren! Aber, ich empfinde Falten als Zeichen, dass man lebt und/oder gelebt hat! Als eine Art Lebensgeschichte. Gehört halt dazu!

Ich bekam dafür mit 18 meine ersten grauen Haare und war mit Ende 30 ganz ergraut...hat mich auch nicht weiter interessiert.

Mach dir nicht so einen Stress! Es kommt, wie es kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldige, aber deine Frage ließ micht schmunzeln. Also, aber 18 bekommst du keine Altersfalten und deine Oma hat damit auch was ganz anderes gemeint. Die Faltenbildung ist von deiner Hautbeschaffenheit abhängig. So gibts Menschen (guck dich mal um), die mit 30 schon reichlich Falten haben andere haben selbst mit 50 noch eine relativ glatte Haut. Von Lachfältchen bei 18-, 30- oder 50-jährigen mal abgesehen.

Vielleicht hilft dir ein Kommentar meiner Frauenärztin: "Seien Sie froh, wenn sie ihre Periode noch haben. Solange brauchen Sie keine Antifaltencreme!" :-))

Mit dieser Grundlage dürftest du von der Faltenbildung aber noch sehr weit entfernt sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das soll ne anspielung aufs altern sein. mit 18 ist man volljährig. ich bin jetzt 23 und mir kommts vor alls wäre es gestern dass ich 18 war. damit war wohl gemeint das die zeit extrem schnell vergeht! und man im nu alt ist und falten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 17, schon FALTEN? Wenn dann schon mit 45 oder 50. Wenn du wirklich meinst, du hast Falten, was bestimmt nicht Falten sind, dann schmier dir doch einfach Make-up dran. Natürlich ein Make up wo deine Haut auch luft griegt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Oma hat nur Spaß gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör nicht auf deine oma falten komen mit 59 :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
StupidGirl 21.03.2014, 10:07

mit genau 59? :-)

0
user8215 04.05.2014, 11:26
@StupidGirl

Nein, das ist sehr unterschiedlich. Lachfalten zum Beispiel KÖNNEN schon früher kommen. Aber so richtige Falten wirst du erst später bekommen. Du kannst ja auch so eine anti-Falten Creme benutzen. Hoffe ich konnte dir helfen. :)

0

Was möchtest Du wissen?