Falte in der Wand (keine Nachbarwand) - Gewährleistungsfall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Schweiz gilt bei verdeckten Mängeln eine Gewährleistungspflicht von 10 Jahren. Falls die Falte erst kürzlich sichtbar geworden ist, ist dieser Tatbestand gegeben. Ich vermute folgendes: Unter der Tapete gibt es eine Gipsschicht und die Mauer ist feucht geworden (nicht korrekte Bauweise). Die Feuchtigkeit hat den Gips von der Wand weggedrückt, deshalb lässt sich die Falte nicht eindrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist der Untergrund verputzt oder Rigips? Eine Falte wäre eine sehr starke Veränderung und wenn die so fest ist, müsste das ja schon seit 5 Jahren da sein oder wirklich erst jetzt aufgetreten?

Wie hoch ist die Falte in etwa?

Mad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
neshly 24.11.2016, 15:43

Die Wand ist verputzt, würde ich denken. Die Falte war zum Zeitpunkt der Abnahme nicht sichtbar. Für mich sieht es aus, als wäre eine Fuge abgesackt oder so. Suche gerade nach einer Möglichkeit, hier ein Bild hochzuladen. Wir haben eine Wendeltreppe vom Erdgeschoß in die erste Etage. Die Falte befindet sich sozusagen an der Wand des ersten Geschoßes zum Boden hin. Wie kann man hier den Fotos hochladen?

0

ein Bild wäre ja mal nicht schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
neshly 24.11.2016, 15:55

Finde leider nicht, wie man hier ein Foto posten kann. Daher habe ich das Profilbild mal geändert. Stellt es auch 90% nach rechts gedreht vor. Ihr steht auf der Treppe vor Euch die Wand, die dann bereits zum 1. OG gehört.

1

Was möchtest Du wissen?