Falschparken Knöllchen vergessen zu bezahlen droht jetzt sofort ein BG?

3 Antworten

Die kommen ja nicht sofort mit dem Bußgeld um die Ecke.

Statt hier auf hilfreiche oder vielleicht auch nicht hilfreiche Antworten zu warten, einfach möglichst schnell bezahlen, dann klappt es vielleicht noch ohne die Gebühren.

Gruß Michael

was steht in der OWI, nach Verstreichung kommt ein Bussgeld mit hohen Kosten. Das kommt noch

Kommt darauf an, was man unter "hohe Kosten" versteht.

Zur normalen Strafe kommen dann einfach die Gebühren für das Bußgeldverfahren dazu.

Gruß Michael

0
@19Michael69

sind viell. 15 Euro, da kommen noch die 28,50 hinzu - ergo fast verdoppelt

0

Du wirst ermahnt.

Man bekommt keine Ermahnung, sondern ein Bußgeld

0

Dann ist meine Stadt wol anders als deine...

0

Gibt es eine gesetzliche Frist für die Auskunft gespeicherter Daten?

Ich habe bei einem Unternehmen, wo ich meines Wissens nie ein Kundenkonto hatte, die aber offensichtlich Daten über mich gespeichert haben, schriftlich um Auskunft meiner personenbezogenen Daten, die die gespeichert haben, wann und warum, sowie deren anschließende Löschung gebeten. Nun hat sich das Unternehmen nach einer Woche noch nicht gemeldet, sodass ich mal beim Kundenservice angerufen und nachgefragt habe. Daraufhin bekam ich doch tatsächlich zwei Mails, ob ich zufrieden mit dem Service gewesen wäre. Scheint wohl doch ein Kundenkonto zu geben, von dem ich nichts weiß?! Wann wurde das angelegt und von wem?

Aber wieder zum Thema: Die haben im Moment wohl recht viele Anfragen diesbezüglich und müssen Daten aus verschiedenen Bereichen erstmal sammeln und auswerten. Das dauert wohl. Laut dem Mitarbeiter gäbe es eine gesetzliche Frist von 4 Wochen, innerhalb derer die Auskunft erteilen müssten. Vor Ablauf der vier Wochen könnte ich also auch nicht damit rechnen.

Weiß jemand, ob das stimmt mit dieser Frist? Aus den Texten im Internet werde ich nicht wirklich schlau...Und hat jemand Erfahrung mit einer solchen Datenauskunft, in besagtem Fall bei notebooksbilliger.de?

...zur Frage

Wie langen dauert die Rückmeldung wenn Mann geblitzt wurde?

Hallo

ich wurde letztens geblitzt. Den Bußgeldbescheid habe ich schon erhalten und ich haben sofort den Betrag gezahlt. Leider befinde ich mich in der Probezeit und da ich mehr als 20 km/h zu schnell gefahren bin, droht mir eine Teilnahme zum Aufbauseminar.

wann kriege ich Post, in dem ich es nochmals erfahre, dass ich zum aufbauseminar muss?

Die Rechnung habe ich ja schon gezahlt (vor 5 Tagen) .

...zur Frage

Probezeitverlängerung bei Falschparken?

Hallo alle zusammen, ich hab gerade eben ein Knöllchen bekommen weil ich mit dem Roller falsch geparkt habe!!!

Jetzt die Frage, wird meine Probezeit verlängert???

...zur Frage

Hallo, ich habe Knöllchen erhalten, weil ich vor einem Halteverbotsschild ohne Parkscheibe geparkt habe. Ist das zulässig?

Am Beginn der Straße gab es keinen Hinweis darauf, dass Parkscheiben zu nutzen sind. Ich habe auch ein Bild davon gemacht, dass ich tatsächlich vor dem Halteverbot stand.

...zur Frage

Knöllchen

Mein Schwager hat letzten Sonntag unbefugter weise auf einem Parkplatz mit Parkscheinautomat geparkt. Nun ist er davon ausgegangen, das an Sonn und Feiertagen das parken kostenlos sei, und hat keinen Parkschein gezogen. Wäre er allerdings an den Automaten gegangen und hätte aufmerksam die Bedingungen gelesen (war wir ja mit Sicherheit alle machen :-))) dann wäre ihm aufgefallen, das er auch am Sonntag zahlen muss. Nun hat er ein Knöllchen von einer Privatfirma bekommen. Und ich möchte jetzt nicht übertreiben, aber die Strafe ist mal ganz schön gesalzen für eine Stunde parken.... 45 Euro! Wie läuft das denn jetzt. Kann eine Privatfirma solche Knöllchen schreiben? Was wäre, wenn er nicht sofort zahlen würde, sondern auf eine Mahnung warten würde, oder sagen wir, jemand hat das Knöllchen vom Auto genommen, wie kommen die an seine Adresse? Kommen die überhaupt an seine Adresse?

...zur Frage

Bußgeld für Parken auf Privatparkplatz (Hauptpost)

Hallo! Ich habe heute auf dem Post-eigenen Parkplatz geparkt, um ein Päckchen abzuholen. Nun ist es dort so, dass die Parkplätze gebührenpflichtig sind (mit Parkschein). Ich war genau 2 Minuten in der Post und als ich wieder rauskam, hatte ich ein Knöllchen für schlappe 20 Euro! Ich beschwere mich jetzt nicht über das Knöllchen an sich, aber 20 Euro??? Kann das sein? Der Strafzettel kam auch nicht von der Stadt, wie üblich, sondern von PRM (ParkRaumManagement). Und der Gipfel ist: wenn ich nicht innerhalb von 10 Tagen bezahle, muss ich 52 Euro bezahlen! Ich finde das ungeheuerlich, das grenzt doch schon an Wucher, oder? Kann das wirklich sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?