falschparken in belgien strafzettel nach 1 jahr

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In Belgien verjähren Ordnungswidrigkeiten beispielsweise in der Regel ein Jahr nach der Tat. Die Vollstreckung einer rechtskräftigen Entscheidung beträgt bei einfachen Verstößen 1 Jahr und bei schweren Verstöße 5 Jahre. Damit soll nach einem Beschluss der EU-Justizminsister künftig Schluss sein. Künftig sollen Geldbußen ab 70,- Euro in allen anderen EU-Staaten anerkannt und vollstreckt werden können. Derzeit ist die Vereinbarung noch nicht in Kraft. Die neue Regelung muss jedoch innerhalb von 2 Jahren in nationales Recht umgesetzt werden, so dass sie spätestens 2007 in Kraft tritt. also unter 70€ nicht bezahlen.

nach deutschem Recht dürfte die Sache allemal verjährt sein und die vorgesehende EU Bussgeldvollstreckung ist meines Wissens noch nicht durch.

Was dir bei Nichtzahlung passieren könnte wäre, dass du evtl. bei einer Einreise nach Belgien im Rahmen einer Verkehrskontrolle zur sofortigen Zahlung (vor Weiterfahrt) aufgefordert wirst. In einigen Ländern werden diese Verstöße bis zu 5 Jahre gespeichert.

ADAC-Mitglied? Dann einfach mal da anrufen und nachfragen.

Da will uns wohl einer veräppeln. Einen Strafzettel in einer Sprache, die es überhaupt nicht gibt? Dass er kein belgisch versteht, hat er sowohl mit allen Belgiern als auch mit dem Rest der Welt gemeinsam.

In Belgien spricht man im Westen und Norden flämisch, ein Zweig des niederländischen; und im Süden französisch. Die Hauptstadt Brüssel ist offiziell zweisprachig. Im äußersten Osten Belgiens (um Eupen und St. Vith) spricht eine kleine Minderheit deutsch.

Das hat solange gedauert, da man die Sprache in der er verfasst wurde (" .....einen Strafzettel in belgisch über 25,-- EUr.......) exklusiv für Dich erst entwickeln musste. Das dauert halt. Bei der Übersetzung kann Dir ja auch Niemand helfen, weil auf der ganzen Welt niemand "belgisch" kann. Noch nicht mal die Belgier!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?