Falschparken Bewährung wiederrufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, da mach dir mal keine Sorgen, das ist nur eine Ordnugswidrigkeit und keine Straftat. Aber du solltest das in Zukunft echt nicht mehr machen. Auch wenn es praktisch ist: Manche Menschen sind auf diese Parkplätze angewiesen.

Die Bewährung kann widerrufen werden, wenn der Verurteilte gegen Bewährungsauflagen verstößt oder neue Straftaten begeht. Falsch Parken ist aber keine Straftat, sondern eine Ordnungswidrigkeit. Deshalb kann die Bewährung nicht widerrufen werden.

http://dejure.org/gesetze/StGB/56f.html

Falschparken ist eine Übertretung. Davon wird deine Bewährung nicht widerrufen. Eine Anzeige kann das schon geben, wenn du von einem Dritten erwischt wurdest und nicht von der Polizei selbst.

nein, das ist nur eine Ordnungswidrigkeit. Ich kann aber nicht nachvollziehen warum man dort parkt!

Du hast auf einem Behindertenparkplatz geparkt. Wenn du nicht den entsprechenden Ausweis hast, hast du auf einem normalen Parkplatz zu parken. Die Anzeige ist richtig und sollte weh tun.

Was möchtest Du wissen?