Falsches mainboard zurücksenden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast doch die gesetzliche Gewährleistung. Wenn du das Board nicht selbst kaputt gemacht hast, kannst du es doch im Rahmen der Gewährleistung an den Händler schicken. Einfach bei deinem Händler nachsehen wie da der Ablauf ist.

Sieh bei Amazon in dein Konto da findest du auch den Verkäufer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier kommt kein Widerruf zum Tragen - das Teil ist beschädigt damit hat der Händler eine Nacherfüllungspflicht 

er muss reparieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AllahSnackbar
16.10.2016, 10:53

amazon meint ich soll mich beim Verkäufer melden aber ich habe keine Ahnung wer das sein soll.

0

Schon mal was von gesetzlicher Gewährleistungen gehört? Schick das Teil zurück und lass es umtauschen. Ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?