Falsches Gerät geliefert bekommen (ebay)

4 Antworten

Aus dem zugegeben blöden Fehler des Verkäufers kannst du kein Kapital schlagen. Setz dich mit dem Verkäufer in Verbindung und stimme dich ab. Sende das Boot als kleines Paket zurück, dann hast du einen Nachweis (tracking). Bei Päckchen ist das nicht so! Solltest du Versandkosten bezahlt haben, so ist die neue Versendung des Helis natürlich versandkosten-frei.

Wenn du es behältst, solltest du ihn informieren. Wenn du es zurückschicken willst, auch. Dann bekommst du dein Geld wieder und der Anbieter sendet dir den Hubschrauber. Bei Problemen wende dich an den Ebay Support.

Muss ich die fehlerhafte Ware als erstes zurückschicken? Oder erst dann wenn ich den Hubschrauber habe?

Gibt es ferngesteuerte Knöpfe bzw Schalter?

Hallo ich möchte mit ein paar Freunden ein ferngesteuertes Boot bauen was Modell Kanon hat ich wollte als Kanone eine kleine coilgun bauen aber ich habe keine Ahnung wie ich sie von Verne an bekomme und deswegen suche ich nach einem ferngesteuerten Knopf /Schalter 🚤

...zur Frage

Wie und wo verkauf ich ein neues OVP FSK 18 Spiel?

Hallo Ich möchte mein The Order: 1886 limited Edition (Steelbook) neu und OVP verkaufen. Aber auf ebay/amazon darf ich das ja als Privatperson nicht auch nicht mit Sonderversand oder solche Späße. Hab schon bei rebuy und co geschaut aber das ist ja einfach nur Abzocke die bieten 26EUR noch was. Kann ich das vielleicht bei Gamestop oder so gegen ein anderes game Tauschen? Is immerhin noch ungeöffnet.

...zur Frage

Holzwurm in Dielen- wer ist zuständig: Mieter oder Vermieter?

Meine Freundin hat vor einigen Monaten eine Wohnung in Berlin bezogen und inzwischen alles mal näher begutachtet: im Schlafzimmer ist der Holzwurm in einem großen Teil der Dielen. Sprich, die müsste man austauschen. Der Boden sieht eh miserabel aus. Wer ist dafür zuständig- sie als Mieter oder der Vermieter? Immerhin hat sie die Wohnung in dem Zustand übernommen- hätte sie das vielleicht eher merken müssen?

...zur Frage

Mehrwertsteuer bezahlen bei einem aus Kulanz erhaltenem Ersatzwagen?

Hallo,
ich hab lange genug selber nach der Antwort gesucht aber der Fall scheint sehr speziell zu sein..
Vor knapp zwei Monaten habe ich als Privatperson von einem Autohändler (Verbrauchsgüterkauf, § 474 Abs. 1 S. 1 ) einen Kleintransporter gekauft und nach einiger Zeit einen Mangel festgestellt. Dieser Sachmangel nach § 434 Abs. 1 Nr. 1 wurde von ihm bestätigt und zugleich zur Nachbesserung in die Werkstatt geliefert.
Soweit lief alles einwandfrei und ich bekam für die Zeit der Reparatur einen Ersatzwagen gestellt.
Ich will mich ja nicht unbedingt beklagen aber nun fordert der Autohändler AUSCHLIEßLICH die Mehrwertsteuer, die er für die Leihe des Ersatzwagens aufbringen musste rückerstattet....
Wie kann das sein, dass ich als Gewährleistung die Nacherfüllung einer mangelhaften Kaufsache (§ 439 Abs. 1 1. Alt.) verlangen kann, aus Kulanz des Händlers - für die ich ja dankbar bin - einen Ersatzwagen gestellt bekomme (Mobilitäts-Garantie) dann irgendeine Mehrwertsteuer bezahlen muss, von der ich nicht einmal weiß, ob sie tatsächlich für den Ersatzwagengebrauch anfällt.
Herzlichen Dank im Voraus, ihr fleißigen Juristereiliebhaber!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?