falsches datum im arbeitszeugnis

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich würde ein korrektes zeugnis verlangen...schon alleine deswegen, weil man sich dann sicher sein kann, dass alles stimmt...

lg googleme

Nutze doch den längeren Zeitraum sieht doch besser aus als nur 9 Monate da wenn man sich bewirbt und so kannste immer sagen war ein Jahresvertrag und den habe ich erfüllt

aber ich hab ja am 01.06. schon in der neuen arbeit angefangen ;)

0

Hauptsache, du hast keine größeren Lücken in deinen Beschäftigungszeiten, die später dumme Fragen provozieren.

Was möchtest Du wissen?