Falscher positiver Schwangerschaftstest?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nun, irgendetwas wird dich ja veranlasst haben, überhaupt einen Test zu machen.

Vielleicht ein Einnahmefehler, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten (z.B. Antibiotika), wässriger Durchfall, Erbrechen...???

Dann kann durchaus eine Schwangerschaft trotz Pille eintreten.

Seltener kommt es zu einem falsch-positiven Testergebnis, z.B. wenn der Hormonspiegel durch die Einnahme von bestimmten Medikamenten, die hCG oder Benzodiazepine, Neuroleptika, Phenothiazin enthalten, beeinflusst wird.

Oder der erhöhte HCG Spiegel wurde von einer vorliegenden Krebserkrankung ausgelöst.

Darum ist es sinnvoll, beim Verdacht auf eine Schwangerschaft möglichst zeitnah einen Termin beim Frauenarzt zu machen. Der wird einen weiteren Urintest machen sowie eine Ultraschalluntersuchung vornehmen. Im Zweifelsfall ist ein Bluttest nötig, um die Schwangerschaft sicher zu bestätigen oder auszuschließen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von carn112004
03.07.2016, 22:01

"Vielleicht ein Einnahmefehler, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
(z.B. Antibiotika), wässriger Durchfall, Erbrechen...???"

Abgesehen davon kann sogar ohne Einnahmefehler oder Krankheit oder ähnlichem eine Schwangerschaft trotz Pille eintreten.

Bei 3 positiven Tests hilft es sowieso nichts, da muss der Arzt sein zur genauen Abklärung.

0
Kommentar von isebise50
06.07.2016, 14:07

Vielen Dank für deinen Stern Elluni17!

0

Drei falsch positive Tests wären schon sehr seltsam... Lass das am besten so schnell wie möglich abklären!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab keine Ahnung seit wann die Schwangerschaft bestehen könnte. Macht das Sinn zum Arzt zu gehen? Sieht der  schon was  oder  kann der auch nur Urintest machen? Schieben die mich dazwischen?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drei falsch positive Sst ist sehr unwahrscheinlich. Bitte geh schnellsten zu deinem Frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
das kann ja auch damit zusammenhängen das du die Pille nimmst. Diese gibt ja Hormone ab, die deinen Körper in eine Scheinschwangerschaft versetzen.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isebise50
03.07.2016, 20:37

Schön, dass du der Fragestellerin helfen möchtest, aber bitte nicht mit gefährlichem Halbwissen.

Ein Schwangerschaftstest basiert (vereinfacht ausgedrückt) ausschließlich auf dem Nachweis des schwangerschaftserhaltenden Hormon hCG und reagiert nicht auf die Östrogene oder Gestagene der Pille. 

1

Einen Einnahmefehler gab es nicht. Ich war aber letzten Monat viel krank, auch mit Durchfall und haben die Pille auch gelegentlichen in Verbindung mit Alkohol genommen. Wirklich erklären kann ich es mir nicht. Test habe ich gemacht, weil die Blutung ausblieb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo liebe Elluni,

die drei positiven Tests haben dich sehr überrascht, oder? Ganz perplex, wie das jetzt sein kann...und auch, was das jetzt für dich bedeutet!? Dein letztes Posting ist ja schon ein wenig her...hast du kurzfristig einen Termin beim Arzt bekommen? Bist du schwanger? Wenn ja, wie weit? Wie geht es dir damit?

Hey, ich wünsche dir, dass du für dich Klarheit bekommen kannst.

Lass mal hören, wie es weiter gegangen ist... :-)

Ganz ganz liebe Grüße an dich,

Doppelpunkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elluni17
06.07.2016, 10:17

Ja ich war sehr geschockt. Ich bin gleich nächsten Tag zum Arzt und kam auch gleich ran. Er meint auch sofort, drei positive Tests seien schon eindeutig. Er hat dann einen Ultraschall gemacht und meint auch was gesehen zu haben. Es ist aber noch zu früh und ich soll in zwei Wochen nochmal kommen. Es spricht wohl  aber sehr viel dafür. 

Ich hab mich inzwischen mit dem Gedanken angefreundet und freue mich. Wir behalten das Kind auf jeden Fall. Aber gestern abend hatte ich leider eine Blutung.... 

0
Kommentar von Elluni17
06.07.2016, 13:47

Na der GV lag da dann schon zwei Tage   zurück. Aber direkt danach hatte ich auch Schmierblutungen. Die sind seit dem jetzt immer mal wieder weg und wieder  da. Sehr  seltsam. Ich habe aber  keine Schmerzen, sondern nur ein leichtes Ziehen in der  Leiste und gelegentlich  um unteren Rücken. Etwas müde  bin ich. 

Wir sind beide 26 also alles gut 😉 und er war anfangs sehr geschockt, aber freut sich inzwischen sehr. Noch mehr als ich, glaube ich 😉

Naja ich mach mir nun Sorgen, dass es sich doch schon erledigt  hat. Das  wäre echt verrückt. Erst ungeplant, dann freut man sich drauf und zack ist dahin... 

1

Geh zum Arzt
Einer kann falsch sein aber 3 sind unwahrscheinlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?