Falscher Freundedkreis?!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also mal im ernst AsuraDeYien bist du eigentlich behindert und nicht mehr zu halten ?:o:D es sind natürliche ihre Freunde aber trz kann man sich doch sorgen machen und versuchen zu helfen :) willst du lieber als guter Freund wegsehen und immer mehr beobachten wie sich das arme Ding kaputt machen lässt ? Das nenne ich mal eine super Freund/in ! Ich würde alles dran setzten das mein bester Freund niemals so schei* endet das könnte ich erstmal gar nicht mit meinem Gewissen vereinbaren und ausserdem gehören Veränderungen dazu aber nicht das man mit 12 sich die Kante gibt :) an deiner Stelle julian würde ich auch ein Gespräch mit Eltern und Verwandte führen. Und ihr klar machen was das Ausmaß sein kann wenn man schei* baut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast auf jeden Fall bereits ganz gut bemerkt, deine 12 jährige beste Freundin ist auf dem besten Weg dabei ihr Leben gegen die Tonne zu fahren und leider wirst Du selbst auch nichts effektives dagegen unternehmen können. Eigentlich sind in dieser Situation vor allem ihre Eltern gefragt hier entgegenzuwirken bevor der Zug ganz abgefahren ist. Das deine beste Freundin von alleine die Kurve bekommt ist hingegen eher nicht zu erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie sich betrinken will und kifft dann ist das nicht dein Problem. Du bist ja schließlich nicht ihre Mutter :) Aber wenn du sie nicht hängen lassen willst... Wissen ihre Eltern denn darüber Bescheid? Wenn nicht kannst du ja einmal mit ihnen reden und sie können mit ihr sprechen, aber wenn sie das unbedingt will kannst du nichts dagegen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jungendliche sind oft genervt, wenn Freunde und ganz besonders Eltern sich in deren Leben einmischen und ihnen sagen, was sie zu tun haben. Ich glaube deine Freundin muss von selber merken, dass das nur ihr selbst schadet mit solchen Leuten abzuhängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ihr Freundeskreis, darin hast du nichts zu pfuschen. Eine gute Freundin ist auch in einem Freundeskreis der mir nicht passt, ich sagte ihr wenn sie meinen muss mich damit hineinzu ziehen, ist es mit der Freundschaft vorbei. Und Ende. Veränderungen gehören nunmal dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?