Falscher Ausweis, folgen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn Du als 13jähriger mit einem fremden Ausweis irgendwo auftauchst, und das auffliegt, dann ist das für Dich erstmal folgenlos. Denn Du bist nicht strafmündig, da unter 14.

Du solltest dann allerdings tunlichst NICHT angeben, dass Dein Bruder Dir seinen Ausweis gegeben hat. Denn das könnte als Beihilfe zu einer Ordnungswidrigkeit oder Straftat gewertet werden. Und dann könnte deswegen Deinem Bruder (der mit 16 ja strafmündig ist) ein Nachspiel drohen.

Wenn Du also sowas schon anstellst, dann halt' den Mund, wie Du an den Ausweis gekommen bist.

Du als 13jähriger bist fein raus, dein Bruder kriegt theoretisch Ärger, weil er dir den Pass überlassen hat. Beihilfe zur Urkundenfälschung oder so in die Richtung.

Den meisten Ärger kriegt wohl derjenige, der auf deinen Trick hereinfällt und dir als 13jährigen Bier verkauft. Denn derjenige ist wahrscheinlich schon erwachsen und für den gelten strengere Regeln. Gut möglich, dass derjenige seinen Job verliert! Willst du das, nur um ein Bier zu trinken?

Wenn ich behaupten würde ich hätte den Pass in seinem Zimmer gefunden?

0
@Stonekeep

Dann ist da immer noch das Risiko, dass der Bierverkäufer seinen Job verliert, wenn er auf dich hereinfällt. Könntest du damit leben, dass ein Familienvater arbeitslos wird, nur weil du unbedingt schon mit 13 ein Bier haben wolltest?

1
@CSHH1978

1. Nein 2. Wenn er es mir schon verkauft hat , wo sollten im Nachhinein noch Probleme auftauchen?

0
@Stonekeep

Probleme im Nachhinein:
Angenonmmen, du verträgt das Bier nicht und läufst besoffen vor einen LKW. Dann taucht früher oder später die Frage auf, wo und wie du als 13jähriger eigentlich an das Bier gekommen bist?

0

Ich denke nicht, dass die Verkäuferin dir dein Alter abkaufen wird und es so ganz schön peinlich sein kann. Besonders wenn deine Mutter davon erfahren wird.

Da Du nicht strafmündig bist, würde Dein Bruder eine Anzeige erhalten wegen Weitergabe seines Personalausweises. Ihr verschleiert damit das richtige Alter, um an verbotene Dinge zu kommen.

Wenn ich sagen würde ich hätte ihn in seinem Zimmer gefunden?

0
@Stonekeep

Ein Personalausweis ist ein Dokument, darf also nicht einfach im Zimmer herumliegen, so daß ein anderer damit Unfug begeht. Du würdest Deinem wiederum damit schaden.

0

Junge... du bist 13.... mache das nicht.... 

du kannst in 3 Jahren... mal damit anfangen  unverantwortlich von deinem Bruder... 

Wenn du dich mit ihr gut verstehst... dann sag das deiner Mama.... 

sie wäre schwer enttäuscht wenn du das machen würdest also konsumieren.... glaub mir 

13-jährige Bübchen erkennt man auch ohne Ausweis!

Den Unterschied zwischen 13 und 16 sieht man ohne Ausweis. Eine Anzeige droht.

Ist man mit 13 nicht noch nicht strafmündig?

0

Urkundenfälschung käme dies gleich

Das ist Urkundenfälschung

du kämst ggf. mit ein paar ohrfeigen davon, weil du noch nicht strafmündig bist, aber dein bruder und deine mutter bekommen ordentlich ärger.

welche eltern sehen es gerne, wenn die polizei wegen ihrer "lieben" kinder an der haustür klingelt?

Was möchtest Du wissen?