Falschen Wohnsitz (Land) bei Sportwetten angeben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Möglicherweise erfüllt die Angabe falscher Daten auf der Seite den Tatbestand des Betrugs. Falls du etwas zahlen musst und dann dort falschen Daten festgestellt werden, hast du ein Problem. In dem Zusammenhang wird diese Angabe schnell zur Straftat. Wenn der Anbieter jedoch z.B. über die IP herausfindet, dass du in Deutschland bist, kann man dir aufgrund dessen auch deine Gewinne nicht auszahlen. Es gibt genügend Anbieter für Sportwetten, die deutsche Kunden annehmen.

Was möchtest Du wissen?