Falschen Eindruck hinterlassen?

8 Antworten

Wenn ich Dir einen kleinen Tipp geben darf:

Versuch in Zukunft am besten etwas offener zu sein und ein paar mehr Worte zu wechseln als die paar Höflichkeiten auszutauschen. Natürlich ist jeder Anfang nicht allzu leicht, allerdings muss man stets sein Bestes geben. Ich fände es grundsätzlich nicht schlimm darauf angesprochen zu werden, so weiß ich zumindest, was ich zukünftig besser machen kann. Mit der Zeit erkennt dein Abteilungsleiter bestimmt, dass es nur an der anfänglichen Zurückhaltung gelegen haben muss. Bemüh Dich einfach, deine Arbeit zügiger zu erledigen und ab und zu etwas Motivation zu zeigen.
Mehr kann ich Dir leider auch nicht dazu sagen.

MfG

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Entweder du triffst seine Erwartungen nicht (obwohl du schnell etc. arbeitest, denn jeder hat andere Erwartungen) oooder er will dich dadurch nur noch mehr motivieren, vielleicht denkt er gar nicht so, wie er es dir gesagt hat, sondern will wie gesagt, dich noch ehrgeiziger machen.

Wenn es dich zu sehr stört und dich eher unmotiviert gemacht haz, würde ich es an deiner Stelle ansprechen.

Viel Glück weiterhin.

Dass du schüchtern bist, ist keine "Kritik", sondern eine Zuschreibung. Denn du kannst daran ja nichts ändern, es ist eben dein Charakter. Aber vlt solltest du mal genauer nachfragen, was dein Abteilungsleiter gemeint hat. Schüchtern kann ja vieles bedeuten: wenig Kommunikation, wenig Zutrauen bei Tätigkeiten, ...

Und auch, wo du zu langsam seist, solltest du noch mal genauer nachhaken, was denn genau schneller gehen sollte.

Vlt hast du auch einfach ein phlegmatisches Temperament, da wirkt man automatisch ruhiger und zurückhaltend, was andere dann negativ als "schüchtern" oder "langsam arbeitend" empfinden oder bezeichnen könnten.

Was möchtest Du wissen?