Falsche Vermutungen gegenüber der Polizei Strafbar?

2 Antworten

Falsche Vermutungen sind NIE strafbar. Sondern nur Behauptungen, die nicht als reine Vermutung, sondern als eigene Beobachtung bezeichnet werden. Allerdings: Wenn nicht C, sondern D am Tatort war, sagt das doch rein GAR nichts darüber aus, ob A eine Straftat begangen hat oder nicht.^^

Falsche Vermutungen sind NIE strafbar.

Doch, sofern sie wider besseres Wissen geschehen. http://dejure.org/gesetze/StGB/164.html

0
@Ratirat

Ja, da hab ich mich missverständlich ausgedrückt. Ich meinte damit, daß man dabei nicht lügt, sondern sich "so seine Gedanken macht", die sich am Ende nur einfach als falsch heraus stellen.

1
Kann Person A, für den Fall, dass sich herausstellt, das Person D doch nicht am Tatort war, dafür bestraft werden wegen falschen Vermutungen?

Vermutungen darf man äußern, so viel man will, solange man dies nicht wider besseres Wissen tut, denn das fordert der Straftatbestand der falschen Verdächtigung. http://dejure.org/gesetze/StGB/164.html

Der Staatsanwalt müsste nachweisen, dass die Verdächtigung wider besseres Wissen geschah - was ja nicht der Fall war und daher auch nicht nachgewiesen werden kann.

Person A kann die Verdächtigung also ruhigen Gewissens äußern.

und die Kripo diese dann aufgrund der Handydaten, die sich ja beim Funkmast registriert holt.

Mach dir da keine Hoffnungen. Diese Daten dürften nach so langer Zeit kaum zu erlangen sein.

geblitz, Bekomme ich jetzt Anzeige wegen falsche Verdächtigung?

Ich bin zu schnell gefahren und geblitzt.

In frage bogen habe ich, mein Schwester Name angeben aus Paris. Und hab auch aufgeschrieben das wir abwechselnd gefahren sind. Aus der foto sieht nach meiner Schwester aus ist. Und ich werde das Verwarnung Geld übernehmen. Und Adresse von meiner Schwester.

Jetzt war Ordnungsamt bei mir, Blitz Foto mit mir vergleich gemacht und gesagt das bist du. Darauf habe ich ihn gesagt das er meine Schwester auch angucken muss. Er hat Foto gefragt. ich hab gesagt, dass ich keine Foto habe. (ich hab Foto von meine Schwester, sie sieht ganz anderes aus). Darf hat er gesagt. 108,- Euro muss ich zahlen und 1 Punt. Und die punkt kommt nachte Jahre wieder zurück. Sonst nicht.

Meine Frage ist Bekomme ich jetzt Anzeige wegen falsche Verdächtigung‘?

das war bei mir erstmal das ich so Schell gefahren bin. ich hab einfach panik bekommen. Eigentlich hab ich schmeiße gebaut ohne Grund. Das ist erste mal das ich punkt abgeben muss. Ich habe seit 16 Führerschein. Jetzt hab ich richtig angst.

...zur Frage

Sind Suchbegriffe im Internet wie "teen sex" oder "teen18" schon Grund jemanden vor Gericht zu verdächtigen er habe sexuelles Interesse an Jugendlichen?

Die Mutter sagt dies vor Gericht aus, nachdem sie bemerkt, dass sie nur 50% Chansen hat die Kinder zu bekommen: "Ich glaube der Kindesvater hat Interesse an Erotik mit Jugendlichen, weil ich diese Begriffe auf seinem PC gesehen habe..." ist so ein Verhalten nicht strafbar ?

...zur Frage

Wann kommt der Brief vom Gericht?

Hallo, ich hatte eine Straftat begangen und seitdem sind 6 Wochen vergangen, ich habe aber immer noch keinen Brief vom Amtsgericht erhalten... Was ist denn da los?

...zur Frage

Verbrechen melden?

Wenn man von einer Straftat weiß die begangen wird bzw begangen wurde ist man dazu verpflichtet diese bei der Polizei zu melden bzw die Person die die Straftat begangen hat anzuzeigen ???

...zur Frage

Kommen Straftaten, die mit Sozialstunden bestraft wurden, immer auch ins Führungszeugnis?

Hallo, ich (volljährig) habe eine Straftat begangen, die höchstwahrscheinlich mit Sozialstunden bestraft wird. Ich habe jemanden (nicht ganz grundlos) beschimpft und angespuckt. Natürlich entschuldigt seine Provokation diese Straftat nicht, was ich auch einsehe. Ich stehe zu 100% zu meiner Tat und bin auch bereit, die Sozialstunden auszuführen. Meine Frage jetzt: Kommt das ganz sicher auch ins Führungszeugnis? Bis dato war ich juristisch völlig unbefleckt.

...zur Frage

Darf eine Straftat mit Gewalt bestraft werden?

Hallo Ihr Lieben, ich würde gerne wissen, ob es in Deutschland rechtlich zugelassen ist, dass eine Straftat wie z.B. schwere Körperverletzung mit Gewalt bestraft werden kann. Also dass das Opfer den Täter dann auch gleichermaßen verletzen darf. Ich habe weder eine Straftat begangen, noch bin ich Opfer einer solchen geworden. Diese Frage geht mir nur lange im Kopf rum, da es in manchen anderen Ländern gängig ist. Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?