Falsche Schule, kein Interesse was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo. Ich gehe bis morgen (letzte Matura) auch in eine HTL, in Graz. 
Und ich habe genau das gleiche mitgemacht. Ich habe in der mitte der zweiten Klasse erkannt, dass mich das alles absolut 0 interessiert. Ich hatte überhaupt keine Lust mehr irgendetwas über Elektronik und Elektrotechnik zu lernen. Aber ich kann dir nur sagen, wenn dus durchziehst so wie ich und einfach echt viel lernst (ich hab meistens auswendig gelernt, weil es mich eben nicht interessiert hat), dann vergehen die 3 Jahre wie im Flug. Und dann stehen dir genauso alle Türen offen, wie auch wenn du eine AHS weitergemacht hättest. Alles was du "verlierst" ist ein Jahr, aber das Wissen bleibt dir ja. Ich würde die Schule fertig machen und das durchziehen, wenns mit deinen Noten halbwegs gut aussieht :). Viel Glück noch weiterhin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DaFuq1234 12.06.2016, 19:01

Vielen Dank! Diese Antwort Motiviert mich wirklich weiterzumachen

0
Manleitner 12.06.2016, 19:05
@DaFuq1234

Das freut mich. Ich denke mir echt seit Jahren das gleiche. Und es war immer wieder nervig in eine Schule zu gehen, über Schaltungen zu lernen usw. obwohl es mich absolut nicht mehr interessierte (da hast dus ja noch besser, weil deine Interessen noch eher in dem Bereich liegen als meine). Denk dir immer so: alles was du lernst, egal wie unnötig -> du lernst dazu und wer weiß wann mans mal brauchen kann (wenn auch wahrscheinlich nie :D). Aber in 3 Jahren hast du die Matura und dann kannst du studieren was du möchtest. Wenn du jetzt abbrichst, brauchst du noch viel länger bis du dann GENAU das studieren kannst was dich interessiert :-). Also wenn keine Gefahr besteht dass du durchfliegst und dadurch noch länger brauchst, würd ich das durchziehen. Die Zeit vergeht echt schneller als gedacht, vor allem die 5. :) LG

0

Was möchtest Du wissen?