"Falsche" Schule gewählt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man hat IMMER Chancen im Leben. Ich war 5 Jahre auf der Wirschaftsschule und zwei aus meiner Klasse sind jetzt Dekorateurinen ...

Bin ich ja beruhigt, danke :)

0

Beide Bereiche sind sehr überlaufen. Da wirst Du Dir eh Zusatzqualifikationen verschaffen müssen.

ja dass denke ich mir auch, vorallem komme ich aus einem dorf und hier gibt es ja schon drei mal nichts in diesen bereichen

0

kreative Sachen kann man ja vorallem auch in der Wirtschaft einsetzen (werbung z.B.). oft muss man sich auch selbstständig machen. Das muss nicht die falsche Schule sein!

Mit dem "Wirtschaftsfachwissen" der Schule kannst Du Dein Leben lang etwas beruflich und privat anfangen, auch wenn Du Designer, Dekorateur, "Lüftl-Maler" oder Marktforscher wirst.

Ach wenn du dein Abi hast ist es egal ob es in eine bestimmte Richtung ging, denn Abi ist nunmal Abi...

Klar, falsch ist es nicht und vielleicht brauchst du in deinem "kreativen" Beruf auch Wirtschaftsinformationen.

Höhere Handesschule

Was möchtest Du wissen?