Falsche rezeptgebühr muß ich nachzahlen

1 Antwort

Die Medikamente kosten ja immer mehr. Du musst nur die Rezeptgebühr zahlen, bei günstigen Medikamenten ist das eben fünf Euro und bei teueren sind es dann zehn Euro das fängt ab einem Gewissen Betrag an das man zehn Euro zahlen muss denn weis ich aber jetzt nicht mehr. Wenn dein Medikament 500 Euro kostet dann stimmt das mit den zehn Euro Zuzahlungsgebühr!!! Nachverlangen können sie da nix mehr was sie aber auch nicht werden.

Rezeptgebühr sparen

Hallo,

ich bin chronisch krank und muss sehr teure Medikamente jeden Tag schlucken. Da ich 4 Tablettenschachteln jedes Monat aufbrauche und damit 40 Euro an Rezeptgebühr zuzahlen muss (4*10 Euro), wird das ganze natürlich mit der Zeit teuer.

Nun habe ich gehört, dass es im Internet Apotheken gibt, die die Rezeptgebühr teilweise erlassen, z. B. DocMorris mit dem Sitz in den Niederlanden.

Wie funktioniert das genau und bei welcher Online-Apotheke kann man am meisten sparen?

Danke!

LG

...zur Frage

Die Apotheke hat mich verarscht! Was machen?

Hallo liebe Community, ich war letztens beim Arzt , da ich Juckreiz hatte.Dann jedoch Sagte der Arzt , dass ich in der Apotheke ein Medikament besorgen soll. Dieses hat mich ganze 40 Euro gekostet und hat nichts gebracht! Wie krieg ich mein Geld zurück ?

...zur Frage

Warum muss ich für manche Medikamente Rezeptgebühr bezahlen und für manche nicht?

Wenn ich ein Medikament vom Arzt verschrieben bekomme muss ich manchmal die 5 Euro Rezeptgebühr bezahlen und manchmal nicht. Geht das nach der Notwendigkeit des Medikaments oder hängt das von der Krankenkasse ab?

...zur Frage

Woher kommt der 1 Euro?

Also, ich leihe mir von Mutter und Vater jeweils 25 Euro. Habe also 50 und kaufe mir etwas für 45. Habe dann noch 5 Euro übrig und leihe einem Kumpel 3 Euro und die zwei Euro Teile ich an meine Eltern auf. Macht noch 24 für die Mutter und 24 für den vater also 48 Euro. Dann kriege ich noch die 3 Euro vom Kumpel wieder, macht 51. Woher kommt der eine euro? Bitte ganz einfach und verständlich erklären :D

...zur Frage

"Rezeptgebühr" - pro Rezept oder pro Medikament?

Hallo zusammen,

ich habe versucht, mich unter anderem bei Wikipedia schlau zu machen. Doch dort stoße ich auf Zweideutigkeit. Zum einen ist dort von einer Rezeptgebühr die Rede, zum anderen von Medikamenten. Was ich bereits verstanden habe: Pro Rezept/Medikament zahle ich minimal 5 Euro, maximal 10 Euro. 10% vom Preis des Medikaments. Kostet ein Medikament also 150 Euro, zahle ich trotzdem nur 10 statt 15 Euro. Kostet ein Medikament 15 Euro, so zahle ich trotzdem 5 statt 1,50 Euro.

Jetzt aber die Frage: Zählt das für jedes einzelne Medikament oder doch pro Rezept? Angenommen auf meinem Rezept stehen 5 Medikamente, die je 15 Euro kosten. Muss ich jetzt also (wie oben aufgeführt) 5x 5 = 25 Euro pro Medikament zahlen oder werden 5x 1,50 = 7,50 berechnet?

...zur Frage

Doppelte Rezeptgebühr bei einem Rezept.Warum?

Habe ein Rezept über 200Solian 200mg.Erhalten habe ich 2 Packungen je 100 Tabletten. Jetzt wurde bei nur einem Rezept,aber 2 Packungen Tabletten die doppelte Rezeptgebühr in Höhe von 19,74 € berechnet. Ist das korrekt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?