Falsche Pille genommen, gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hahaha, was für ein Mist!

Keine Sorge, nix passiert. Die Pille deiner Mutter enthält nur Gestagene, deine ist ein Kombipräparat aus Östrogen und Gestagen.

Das nächste Mal gehst du einfach in die nächste Apotheke und lässt dich dort vom Fachmann beraten.

Ich bin kein Arzt oder Apotheker:
Gefährlich ist das erstmal für dich nicht. Die Pille deiner Mutter ist zwar für Jugendliche nicht zugelassen, was aber lediglich auf der Zulassungsart beruht. Da brauchst du keine Sorge zu haben.

Wenn du ansonsten gesund bist, warst du auch den gesamten Zyklus über geschützt.

Du hättest, soweit ich das verstehe, auch einfach auf deine Pille umsteigen können und wärest weiterhin geschützt gewesen.

Naja, nu ists zu spät. Hol dir einfach Rat in der Apotheke und beim nächsten Mal wendest du dich sofort an jemanden, der Ahnung hat. Du brauchst dir aber keine Sorgen um deine Gesundheit oder deinen Empfängnisschutz zu machen.

Vielen Dank, habe mir nur Sorgen um meine Gesundheit gemacht weil die Pille eben für Jugendliche nicht zugelassen ist und da schwirren einem ja die wildesten Gedanken im Kopf rum..

0

Was möchtest Du wissen?