Falsche Note im Zeugnis, reklamieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sali und guets Mörgeli

Ich würde nun nicht direkt reklamieren, sondern ganz einfach die Lehrerin auf ihre Aussage ansprechen, dass du nen 5er hättest, im Zeugnis aber 4-5 steht. Einfach fragen wieso sie dies gesagt hat und es doch nicht stimmt. 
Grundsätzlich kann sie dir aber auch ein 5.1Schnitt auf 4.5 abrunden, hatte auch schon  solche Spezialisten in der Schule. Begründung dann meistens mit "zu wenig aktive Teilnahme am Unterricht".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher kann man immer bei Unstimmigkeiten nachfragen. Im Zeugnis gibt es bei jeder Note eine Rubrik, wo der Lehrer seine Note korrigieren kann.

Ist ja immer einmal möglich, dass der Lehrer eine falsche Note überträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein dass die benotete Arbeit die Note runtergezogen hat, aber wenn die Lehrerin danach noch gesagt hat, dass du eine 5 bekommst, dann würde ich mich beschweren gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aha zu spät abgegeben und dann noch reklamieren. So gehts nicht im Leben: Zu spät abgeben gibt normalerweise eine eins. Wenn die Arbeit nicht da war bei der Benotung, gilt sie als nicht erfüllt. So ists überall später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh reklamieren hätte ich auch so gemacht 🤓

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es so, wie du es für richtig hältst. Aber ein kleiner Tipp: ...ich hatte einen Notendurchschnitt in Deutsch klingt schöner als bei Deutsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?