falsche Kontonummer

8 Antworten

Ist Betrug und klar kommt das raus, wenn die Person, die dafür zahlt nicht ganz blöd ist. Schon allein deshalb solltest du, dich selbst anzeigen und geständig zeigen. Das wirkt durchaus strafmildernd. Ich weiß jetzt nicht, ob es dein Gewissen ist, was dich plagt oder einfach nur die Angst, es raus kommt (so klingt die Frage nämlich eigentlich). Aber wenn du doch ein bißchen ein Gewissen hast, dann solltest du sowieso dazu stehen und es auch der geschädigten Person sagen und ihr das Geld zurückzahlen.

Der richtige Kontoinhaber kann das Geld erstmal wieder rückbuchen lassen und muss dann aber beweisen, daß er nicht der Konsument war.

KeinHorrorszenario.

Also Betrug war es. Eindeutig. dazu mit krimineller Energie, weil komplett falsche Identität.

Auf der anderen Seite hoffentlich das erste Mal so etwas, also entwarnung. Kann sogar mit einem Strafbefahl abgehen

Wie hoch war die Summe und wie oft hast DU es gemacht.

Wenn Du zahlen kannst wäre es das Beste. An die LEute schreiben und denen das Geld überweisen. dann werden die vermutlich auf eine Anzeige verzichten. Ist zwar eigentlich ein offizial Delikt, wird also auch ohne Anzeige verfolgt, kann hier aber nur durch eine Anzeige aufgedeckt werden.

Ebay mit Lastschrift bezahlen?

Ich habe mich neu bei eBay angemeldet. Kann ich gleich mit Lastschrift als Neukunde bezahlen?

...zur Frage

Lastschrift falsch was tun?

Angenommen Person X gibt komplett falsche unlogische Daten bei einer Lastschriftanfrage bei vllt einer Parteispende an und schickt es ab? Was passiert dann, die Daten sind komplett unlogisch

...zur Frage

Was muss ich machen, wenn ich Geld aufs falsche Konto überwiesen habe?

Hallo, mir ist ein sehr dummer fehler unterlaufen. Ich habe gestern meiner Mutter Geld übers online banking "überwiesen" Allerdings habe ich bei der KOntonummer eine Ziffer vergessen und ja das geld ist natürlich woanders... Was kann ich nun tun? lg

...zur Frage

Kontonummer falsch angegeben - wer haftet?

Wenn in einer Rechnung die IBAN bzw Kontonummer vom Rechnungssteller falsch genannt wird, haftet er dann? Also müsste er mir das Geld ersetzen was ich ja dann an die falsche Kontonummer überwiesen habe aufgrund seiner falschen Kontonummer. (Nur mal angenommen man bekommt das Geld NICHT vom versehentlich Kontoempfänger zurück)

...zur Frage

Mit falscher Email und Kontonummer in Abofalle getappt?

Habe mich im Internet bei einer vermeintlich kostenlosen Website mit falscher Email und falscher Kontonummer angemeldet. Im Nachhinein habe ich bemerkt, dass die Seite doch Kostenpflichtig ist, ich habe jetzt aber keinen Zugriff mehr auf meinen Account da ich die falsche Email und Kontonummer nicht mehr weiß und kann so das Abo nicht mehr kündigen. Kann die Website jetzt trotzdem Geld von mir abheben oder verlangen? Was kann ich tun? 

...zur Frage

Fragen zum Lastschriftverfahren?

Ich hab da mal ein paar Fragen:

  1. Klären Sie die Grundzüge des Lastschriftverfahrens, indem Sie die Unterschiede einer Lastschriftzahlung zur Zahlung per Überweisung erläutern.
  2. Klären Sie, von wem die das oben stehende Lastschriftmandat unterschrieben werden muss.
  3. Für welche Zahlungsvorgänge des täglichen Lebens bietet sich das Lastschriftverfahren an?
  4. Für welche Zahlungsvorgänge in einem Unternehmen bietet sich das Lastschriftverfahren an?
  5. Erläutern Sie die Vor- und Nachteile einer Zahlung per Lastschrift aus Käufer- und Verkäufersicht.
  6. Erläutern Sie kurz den Unterschied zwischen dem Lastschriftverfahren und dem Abbuchungsauftrag.
  7. Ist es möglich, und wenn ja wie, einen durch Lastschrift eingezogenen Betrag zurück zu erhalten? 
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?