Falsche Information des Jobcenters? Absichtlich oder Fehler?

3 Antworten

Ein Vergleich mit der Zusage einer Mietübernahme für deine Freundin bringt in der Regel überhaupt nichts. Denn eine

"Zusicherung des für die neue Unterkunft örtlich zuständigen kommunalen Trägers zur Berücksichtigung der Aufwendungen für die neue Unterkunft"

nach SGB II § 22 Absatz 4

soll sich in der Regel nicht nach dem Landkreis richten, sondern

a) nach den "orts"-üblichen Mieten und
b) nach der sich daraus ergebenden Angemessenheit und
c) nach den konkreten Umständen des Einzelfalls.

Der örtliche Mietspiegel kann dabei eine Rolle spielen, aber sicher nicht die einzige. Zudem kann ein Landkreis so groß sein, dass es unterschiedliche Miethöhen gibt.

Wenn man nicht zufrieden ist über die vom Jobcenter schriftlich erhalten

"Zusicherung des für die neue Unterkunft örtlich zuständigen
kommunalen Trägers zur Berücksichtigung der Aufwendungen für die neue
Unterkunft" nach SGB II § 22 Absatz 4,

dann kann man dagegen die üblichen Rechtsmittel einlegen - egal, was die Freundin für einen Bescheid erhalten hat!

Diese Rechtsmittel sind A) der Widerspruch gegen diesen Bescheid, B) danach eine Klage beim Sozialgericht gegen einen unbefriedigenden Widerspruchs-Bescheid oder C) gleich eine Eilklage beim Sozialgericht, wenn einem die Zeit wegläuft.

Nur das Argument "Meine Freundin hat aber ..." klingt eher nach Kindergarten als nach Rechtsstaat ;-).

Gruß aus Berlin, Gerd

Die angemessene KDU - hat nichts mit dem LK - zu tun !

Wenn da mehrere Städte / Gemeinden dazu gehören,dann kann es da auch unterschiedliche angemessene KDU - geben und so groß ist der Unterschied ja nicht.

Das ist bei uns nicht anders,da gibt es innerhalb eines LK - schon unterschiedliche KD - obwohl die Gemeinden gerade einmal 3 Km auseinander liegen.

Entweder du findest für diesen Preis etwas oder man wird dir sehr wahrscheinlich keine Zusicherung zur Kostenübernahme geben,dann müsstest du schon nachweisen können das es für diese angemessene KDU - keine zumutbare Unterkunft gibt.

Und unter zumutbar ist nicht die angenommene max.Größe der Wohnung für 3 Personen von ca.75 qm gemeint,angemessen bzw.zumutbar wären da z.B. auch 65 qm.

6

Wie soll man nachweisen, dass man nichts findet? Soll ich meinen Browser Verlauf der letzten 3 Monate mitnehmen haha 

0
57
@Lavandahoney

Durch persönliche Aufzeichnungen !

Kann z.B. bei Telefonaten das Datum / Name des Gesprächspartners / Größe der Wohnung / Kaltmiete / Betriebskosten / Heizkosten sein.

Wenn du schriftliche Bewerbungen verschickt hast,dann wirst du ja sicher eine Kopie gemacht haben bzw.eine schriftliche Nachricht bekommen haben die du dann als Nachweis vorlegen könntest.

Du musst nachweisen das du ernsthaft bemüht warst eine Unterkunft mit den angemessenen KDU - Vorgaben zu bekommen,die Möglichkeiten habe ich dir genannt.

0

also eigentlich wären die kdu max. für zwei personen 303 euro laut deinem jc. man gibt dir also schon mehr spielraum, da du wohnraum für drei suchst. was deine freundin angeblich hat, ist eine völlig andere geschichte und nicht so wie du es dir zusammenreimst. die kosten der unterkunft im kreis deiner freundin werden von hause aus schon viel höher angesetzt.

also such dir wohnraum in der kategorie und lass dir alles schriftlich geben, druck es aus und führe eine art tagebuch darüber was deine suche begleitet. in 1-2 wochen legst du das dem jc vor und erklärst denen das in der kategorie nichts zu finden ist.

es kann lange dauern und vielleicht ist dann auch dein kind schon da bist du angemessene unterkunft findest. unter umständen musst du über dem landkreis hinaus suchen, da der wohnungsmarkt völlig leergefegt oder völlig überteuert ist.

33

Du hast es mt dem ersten Satz völig richtig ausgedrückt, die Kostenübernahme für eine Wohnung für drei ist schon ein Entgegenkommen, es gibt (tatsächlich!) JC, die genehmigen bis zur Entbindung bloß Kosten für 2, da würde man also entweder erst mal mit dem Kind in einer zu kleinen Wohnung sitzen oder erst nach der Geburt auf Suche gehen können, beides keine schönen Vorstellungen.

Trotzdem können die Damen und Herren vom JC eher von dir verlangen, dass du in einen Nachbarort oder aus dem Landkreis raus ziehst, als dass sie dir eine höhere als eine angemessene Mietkostenübernahme zubilligen (dürfen).

2
41
@EstherNele

falsch. der wohnraum für drei  personen bei einer schwangerschaft ist völlig normal und selbstverständlich. die kdu liegen allerdings anders beziifert als der von der ts angegebene betrag. das jc kann gerne bis zur entbindung für zwei personen genehmigen und nach der entbindung wird dann ein neuer umzug gezahlt für drei personen. das macht sicher so richtig sinn.

@lavanda du musst in dem bereich bleiben der dir maximal genehmigt wurde und darin suchen. wenn du drüber gehst, zahlst du das aus eigener tasche also dem regelsatz. du bekommst keine zusicherung und zahlst dann alles bis zur kaution selber. bei nachforderungen aus betriebskosten, wirst du auch da nur die max. kosten erstattet bekommen und zahlst den anderen betrag selbst.

0
6

Wie meinst du das, dass ich mehr Spielraum habe? 

Das mit den 303€ für 2 Personen ist richtig.

Sie wohnt im selben Landkreis. Und wie meinst du das, von zu hause aus schon viel höher angesetzt? Wir wohnen beide noch bei unseren Eltern.

zum vorletzten Satz, das ist keine schlechte Idee, das werde ich so machen. und der letzte Satz ist total wahr... 

kann man nicht vielleicht ein bisschen über den vorgegebenen Satz suchen und den Differenzbetrag selber zahlen? 

0
57
@Lavandahoney

Damit ist gemeint das sie euch schon eine KDU - für 3 Personen bewilligen,obwohl du dein Kind noch nicht geboren hast !

Denn nicht jedes Jobcenter bewilligt das,dann müsstest ihr euch ggf.erst einmal mit einer angemessenen KDU - für 2 Personen zufrieden geben und nach der Geburt einen neuen Antrag stellen und ob der dann ohne weiteres bewilligt würde bliebe abzuwarten,denn wie gesagt,auch eine 60 qm - 65 qm Wohnung wäre für 3 Personen noch zumutbar.

Das hat doch damit nichts zu tun das die im selben LK - wohnt,ein LK - kann groß sein und da gibt es Städte und Gemeinden die dazu gehören mit unterschiedlichen angemessenen KDU - und bei deiner Freundin sind dann eben 20 € oder 22 mehr.

Wenn dir das Jobcenter genehmigen würde das du den Differenzbetrag selber zuzahlen könntest,dann müssten sie dir ja die Zusicherung zur Kostenübernahme geben und wenn sie das machen,müssten sie dir die tatsächlichen KDU - zahlen,geht also nicht.

Das würde nur gehen wenn ihr schon in einer Wohnung wohnen würdet wo die KDU - nicht angemessen wäre,dann würde euch das Jobcenter eine schriftliche Aufforderung zur Kostensenkung schicken.

Darin würde euch dann mitgeteilt wie lange die unangemessenen KDU - noch anerkannt werden bzw.bei Bedarf voll übernommen würde ( in der Regel 6 Monate ) und was ihr danach noch an max.KDU - bekommt bzw.bis zu welcher Höhe sie berücksichtigt würde.

Dann könntet ihr z.B. mit dem Vermieter sprechen oder ggf.einen Untermieter bei euch wohnen lassen,wenn das nicht ginge bliebe dann nur der Umzug innerhalb dieser Übergangszeit in eine angemessene Wohnung ( sollte dann auch vorher beantragt und bewilligt werden ) oder dann die eigene Zuzahlung des Differenzbetrages.

0

Wie hoch darf die Kaltmiete sein, dass das Jobcenter die Miete übernimmt? Und darf man im Notfall etwas dazuzahlen?

Guten Abend,

mein Freund und ich sind derzeit auf Wohnungssuche, da wir Anfang Dezember ein Baby erwarten. Ich beziehe seit zwei Monaten ALG II und mein Freund ist Leiharbeiter und verdient leider zu wenig um die Miete selbst zu übernehmen. Wir haben mit dem Amt absgesprochen, dass KDU übernommen werden. Unsere Wohnung darf für 3 Personen max. 75 qm groß sein und 3 Zimmer haben. In der Tabelle steht, dass eine Kaltmiete von 349€ berücksichtigt werden kann, jedoch steht im nächsten Feld für 4 Pers. kalt 397€. Also können wir eine wohnung suchen bei der die Kaltmiete zwischen 349€ und 397€ beträgt oder eine für maximal 349€ ?????? (Mietstufe 2) Da wir schon lange suchen und wir nichts finden, wäre es möglich etwas dazu zu zahlen? Also dass das Amt den maximal Betragt auszahlt und ich etwas von meinen Regelleistungen dazuzahle. Ich würde jetzt von keiner größeren Summe als 50€ ausgehen. Wir müssen echt raus aus meinem 12 qm kleinen Kinderzimmer, die Zeit rückt näher bis das Baby da ist. Es ist an sich schon schwer umzuziehen und dann noch hochschwanger oder mit Baby puuuuh ...

...zur Frage

Mietobergrenze mit allen Nebenkosten bei ALG2

Hallo zusammen!

Weiß jemand wie hoch die Nebenkosten maximal sein können/dürfen wenn man ALG2 bezieht? Es handelt sich um 2 Erwachsene Personen und bald ein frisch geborenes Baby. In Köln darf man zu zweit max. 65qm mit 536,25€ Kaltmiete nehmen. Die Heizungskosten werden bis zu 1,30€/qm übernommen. (Bei erhöhtem Wärmebedarf bis zu 1,60€/qm)

Aber es gibt ja auch noch andere Nebenkosten und wenn man mal 65qm mit 1,30 mal nimmt sind das gerade mal 84,50€ und ich kenne niemanden der so wenig NK bezahlt.

Also weiß jemand wie viel max. übernommen wird bei 2 Erw. mit Baby?

Mfg Alcathr

...zur Frage

Hartz IV Empfängerin als Untermieterin

Eine Freundin von mir muss aus ihrer Wohnung. Ich habe ihr angeboten das sie bei mir zur Untermiete einziehen kann.

Kann die Anlage KDU von mir als Hauptmieter ausgefüllt werden oder muss das mein Vermieter machen ? Muss ich meinem Vermieter mitteilen das die Person die bei mir einziehen wird Hartz IV Empfänger ist ?

Schon mal Danke.

...zur Frage

Gassi-Job (100€), Jobcenter?

Hallo,
Ich werde vermutlich bald vom Jobcenter unterstützt und weiß dass ich zu der Wohnung eine Differenz von 70€ zahlen muss.

Bitte macht mir keine Vorwürfe, ich möchte die wohnung haben und das kann mir keiner Verbieten, selbst wenn es schlauer wäre in eine günstigere Wohnung zu ziehen will ich das nicht!

Ich habe einen Gassi-Job angenommen, bei dem ich monatlich ca. 100€ bekomme jedes mal wenn ich Gassi gehe bekomme ich 5€ auf die Hand. Ist das dann anrechnungsfrei? Wie Beweise ich, dass ich diesen Job mache? Muss ich das überhaupt beweisen?

Ich weiß, dass ich zeigen muss dass ich die Differenz zahlen kann, was natürlich möglich wäre wenn die 100€ anrechnungsfrei bleiben.

LG Anchor1205

...zur Frage

Wie teuer darf die Miete bei Hartz 4 sein 2 Personen ( 1 Erw. 1 Kind )?

Hallo Leute ,

Ich bin zurzeit auf der Suche nach einer Wohnung für mich & mein Kind.

Leider muss die Wohnung vorerst vom Jobcenter übernommen werde, da mein Kind ( 1J.) noch nicht in die KITA geht.

Da ich mich von meinem jetzigen Partner trennen muss/möchte, (Verheiratet)

werd ich leider erst einmal auf Hartz 4 angewiesen sein bis ich eine Arbeit bekomme.

Wie viel darf den die Miete für 2 personen Kosten?

kalt ... Inklusive Neben kosten?

( wird heizung mit berechnet wenn sie in den neben kosten enthalten ist? )

müssen es 2 - 2,5 zimmer sein oder gehen auch 3 Zimmer wenn der Preis im Bereich der erlaubten Kaltmiete liegt?

Raum Dortmund!

hab schon viele Seiten aufgerufen aber ich blick dort nicht durch ist alles neu Land für mich.

Und hab ich die.Möglichkeit Austattung für die Wohnung zu bekommen? Werde nämlich nichts nit nehmen können , ausser die Einrichtung usw vom Kinderzimmer.

Danke euch.

...zur Frage

haben mücken vorlieben auf bestimmtes blut?

wenn mücken in einem zimmer sind,und es sind mehrere personen in diesem raum,werde andauernd nur ich gestochen,jedesmal.ziehe ich mücken an oder woran kann das liegen dass nur ich dann gestochen werde und nicht die anderen die im selben zimmer waren

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?