Falsche Einstellungen beim Eleaf Istick Pico 75 W TC - melo 3 mini?

3 Antworten

Hallo Paula,

grundsätzlich werden E-Zigaretten nicht geraucht, sondern gedampft. Darin liegt ein wesentlicher Unterschied zu herkömmlichen Tabakzigaretten.

30 Watt können bereits sehr viel sein. Die Wattzahl allein erzählt nicht viel über die Dampferei.

Entweder bist Du es nicht gewohnt zu dampfen, Du hast ein Liquid mit zu hoher Nikotin Dosierung oder es liegt allgemein daran, dass Deine Wahl auf einen für Einsteiger nicht zu empfehlenden SubOhm Verdampfer viel.

Beim SubOhm dampfen werden für gewöhnlich sehr niedrige Nikotin Dosierungen gewählt, weil der Verbrauch extrem hoch ist und sonst der Nikotin Konsum zu hoch ist.

Leider wird man in Dampfershop meistens falsch beraten. Das sind die Erfahrungswerte von den Usern hier, die mir das wieder und wieder berichten.

Ich dampfe beispielsweise mit 11 - 13 Watt, meistens 10 Watt. Allerdings dampfe ich nicht im SubOhm sondern HighOhm Bereich.

Das zuwenig Dampf erzeugt wird, könnte daran liegen, dass Du einen Verdampferkopf nutzt, der für eine wesentlich höhere Leistung ausgelegt ist.

Gruß, RayAnderson  😏

Korrektur: Es sollte heißen, ich dampfe meistens mit 12 Watt, nicht 10.

Der empfohlene Leistungsbereich steht auf jedem Verdampferkopf. Du dampfst wahrscheinlich mit einer viel zu geringen Leistung. Deswegen wird wenig Dampf erzeugt.

Da es jetzt bereits kratzt, nutzt Du ein für Dich ungeeignetes Liquid.

Allerdings ist die E-Zigarette für Dich sowieso ungeeignet, weil kein Anfängergerät....

Für eine genauere Analyse bedarf es der konkreten Fakten, welcher Verdampferkopf, welches Liquid, wieviel Nikotin etc..

1
@RayAnderson

hallo Ray, könntest du auf meiner neueren frage auch mir meine Fragen beantworten ?
^^ Klingst ziemlich wissend in diesem Thema

0

Hallo meinst sind die tutorials falsch ich rate dir (hab auch istick Pico mit melo 3 mini ) das du mit der  liquid bzw nikotinstärke 0 dampfst  und dein Pico auf 30 watt einstellst das kratzen kann daher kommen das wenn man ein neuen verdampfer reinmacht muss man das liquid einfüllen und erst mal 20 min stehen lassen dann kann das liquid in verdampfer laufen und dann den verdampfer langsam eindampfen nicht gleich volle Pulle ziehen wenn du das richtig machst funktioniert sie super

Ich hatte die selben fragen und Probleme, bis ich meine Einstellung gefunden habe.
Meine Einstellung für 0.50 Ohm Verdampfer sind.

Bei Program M1:
- 31.4 Watt
- 190° C
Temperatur Koeffizienten:
- Time 1.0s

Was möchtest Du wissen?