Falsche Daten bei fahrscheinkontrolle angegeben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, ich würde es so machen:

Schicke das Einschriben auf den Namen los, den du angegeben hast. Wenn  du dort anrufst, versuche ruhig zu bleiben und tue so, als ob du von nichts weißt und vor allen Dingen:

Tue so, als, wärst du die Person, die du angegeben hast, als du kontrolliert wurdest.

Versuche so realistisch wie möglich so zu tun, als hätte jemand deine Identität missbraucht.

Und ruf mit unterdrückter Rufnummer an.

Viktoria2121 16.07.2017, 13:42

Geht ja nicht habe ja schon gesagt das diese Person nicht existiert die auf dem zettel stand 

0
TheExpert13 16.07.2017, 13:43
@Viktoria2121

Dann hole eine weitere (erfundene Person) miteinschließt Boot und gib dich als diese aus, diese Identität wird die sein, unter der du dort erscheinst.

0
Viktoria2121 16.07.2017, 13:46
@TheExpert13

Ich will mich da nicht weiter unter falschen Identitäten einmischen. Ich will nur hinkriegen das sie mir abkaufen das ich wircklich keine Ahnung von der Person auf ihrem zettel hab 

0
Viktoria2121 16.07.2017, 13:51
@TheExpert13

Als ich selbst.ich hab so getan als kenne ich die genannte Person nicht und das ich denke das es sich wahrscheinlich um ein versehen handelt

0

Ich an Deiner Stelle würde Bezahlen,bevor der Staatsanwalt ermittelt.

Viktoria2121 16.07.2017, 13:38

Ich habe denen ja schon erklärt das diese Person auf dem zettel hier nicht bekannt ist

0
Viktoria2121 16.07.2017, 13:44
@Wippich

Aber wenn es diese person die sie auf dem zettel haben einfach nicht gibt dann kann sie die Strafe nicht zahlen außerdem bin ja nicht die Person auf dem zettel

0

Was möchtest Du wissen?