Falsche Beschuldigung einer Sachbeschädigung

4 Antworten

1. Ist ratsam.

2. Bei vorsätzlich falscher Behauptung, ja.

3. Der Hausmeister erstattet Anzeige im Auftrage des Schulträgers, nicht für sich selbst. Davon ab, kann der Erstatter der Anzeige durchaus als Zeuge fungieren. 

Der Hausmeister kann Anzeige erstatten, aber kein "Strafverfahren einleiten". Sinnvoll erscheint in diesem Falle, dass ihr einen Anwalt einschaltet.

lol...ertwischt^

Meint ihr, wir sollen einen Anwalt einschalten?

Nö, warum ? Ihr habt doch nixx gemacht^^

Soviel ich weiß kann ein Anzeiger nicht zugleich ein Zeuge sein.

Du weißt zu wenig....

Schaiss cops a.c.a.b:D Zeigt den hausmeister aan wegen falscher beschuldigung und wenn sie keine beweise haben kann euch nichts passieren

Was möchtest Du wissen?