Falsche Berechnung des Arbeitslosengeldes

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, Die Berechnung des Alg I Anspruches ist unheimlich kompliziert. Die Dauer des Bezuges und die Höhe sind nicht einfach zu berechnen. Solche Fragen sollte man auch nie am Telefon besprechen, sondern um einen Termin bitten.

Wenn Du mit dem Geld nicht zurecht kommst, kannst Du als sog. Aufstocker einen AlgII Anspruch stellen. Das Jobcenter kümmert sich darum, dass sie das Geld von der Agentur wieder bekommen und stellen einen Erstattungsanspruch. Die kennen sich auch mit der Berechnung des AlgI aus und dort bekommt man in der Regel auch Auskunft ohne einen Termin.

Ansonsten hilft auch der Sozialverband weiter oder ggf. die Gewerkschaft, wenn man Mitglied ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felinchen0410
29.10.2012, 10:03

Hallo lennier101,

danke für Deine Antwort.

Ich war ja beim Arbeitsamt und habe den Leistungsantrag bei der Leistungsabteilung persönlich abgegeben. Dort wurde mir mündlich mein Anspruch mitgeteilt und gesagt, dass die schriftliche Bestätigung dann zugesandt wird.

Danach wurde mir zweimal der falsche Bewilligungsbescheid zugesandt.

0

Was möchtest Du wissen?