Falsche Anschuldigungen der sexuellen Belästigung was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir kennen nur deine, etwas sehr schwammige, Aussage. Was glaubst du, können wir darauf antworten?

Zum Beispiel versteh ich diesen Satz überhaupt nicht:

"Sie ganz alleine und das ist natürlich völliger Quatsch da stimmt nichts von sag ich ihr auch immer und immer wieder."

Was sagst du IHR immer wieder? Ihr musst du gar nichts sagen, den anderen und den Lehrern musst du deine Sicht der Dinge erklären!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das nicht passiert ist, wird sie das kaum nachweisen können. Bilder von dir dufte sie nicht aufnehmen, und Ejakulat wird es auch keines geben. Dann steht Aussage gegen Aussage. Falls man dich deswegen öffentlich anprangert, darfst du hingegen Anzeige erstatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aussage gegen Aussage. Wenn sie keine Sichtbaren Spuren hat, kann sie nichts beweisen. Also lass sie links liegen. Zur Not drohe ihr sie anzuzeigen wegen Verleumdung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simonderbabo123
07.11.2015, 18:20

Ja, auch wenn ich im Zweifel freigesprochen wurde ist mein Ruf trotzdem geschädigt !

0
Kommentar von Griot
07.11.2015, 18:21

Das wäre das beste was ihm passieren könnte, dass die eine Anzeige wegen Verleumdung bekommt.

0

Du kannst eine Anzeige wegen Rufschädigung ansetzen. Oder kannst ihr die zumindest mal androhen wenn sie nicht bald die Wahrheit sagt. Vielleicht knickt sie dann ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simonderbabo123
07.11.2015, 18:22

Habe schon damit gedroht sie besteht weiterhin darauf mich anzuzeigen

0

Was möchtest Du wissen?