falsche Anlagenberatung der Dresdner Bank-Was tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Böse Falle..., als erstes. Die Bank wird nicht nur verklagt, sondern auch Deine Tante aufgrund der erweiterten Beraterhaftung. Was jetzt auf jeden Fall sehr wichtig ist, Deine Eltern brauchen einen Rechtsanwalt der im Fachgebiet Bankenrecht, Wirtschaft, Beraterhaftung tätig ist. Bitte nicht den Familienanwalt für den Maschendrahtzaun. Der Anwalt soll die Bank anschreiben und Schadensersatz fordern. Dies ist deshalb auch empfehlenswert, weil man ganz genau prüfen muss, wer den Fonds eigentlich aufgelegt hat. Ist der Fonds im Geschäftsbereich der DEGI gelaufen, so wäre das zum Beispiel ein Insidergeschäft, da die DEGI Teil der Dresdener Bank ist. Zusätzlich kommt aber noch eine weitere Schwierigkeit. Die Dresdener Bank ist an die Commerzbank verkauft worden. Folglich ist die Commerzbank rechtsnachfolger. Das alles ist viel zu kompliziert, als das Deine Familie das alleine schafft

danke für eure zahlreichen Antworten ich bin begeistert!

Ich muss noch dazu erwähnen, dass das Geld nicht 100 Prozent weg ist. Es wurde gesagt wenn sie jetzt aussteigen bleiben noch 4000 Euro..meine Eltern können aber auch warten und eventuell steigt der Preis der Immobilien wieder..

Meine Eltern wollen das natürlich nicht riskieren und wollen die 4000 Euro noch retten..Trotzdem 4000 Euro..so eine scheiße..und doch meine Eltern haben auf jeden Fall mehrmals nachgefragt ob das auch sicher ist..idiotensicher..ok ich werde ihnen mitteilen dass sie sich einen Anwalt suchen der erst einmal einen Brief an die Bank schreibt..versuchen kann man es ja mal..ich frage sie dann ob sie irgendwas schriftliches haben ein Beratungsprotokoll oder so..ja gelernt haben sie aus der Sache..Geld wird nun nicht mehr i mühevoller Kleinarbeit gespart und in irgendwas angelegt.. :-(

Es wäre gut mal den genauen Name und am besten die Wertpapierkennummer zu erfahren, dann kann man mal schauen inwieweit die Aussagen der Bank wirklich stimmen, denn oft haben die überhaupt keine Ahnung von dem was sie da erzählen....

0

eine 100%tige anlage wirst du vermutlich nie bekommen und ich denke banken werden sich so abgesichert haben das sie nicht für verluste in der hinsicht aufkommen müssen.

natürlich ist es überaus ärgerlich aber ich denke machen kann man da nicht viel, da banken im allgemeinen keine garantie geben das geldanlagen bestehen bleiben.

Deine Eltern sollten einen Anwalt aufsuchen und diesem ihren Fall schildern. Der kann dann auch ein entsprechendesn Schreiben an die Bank aufsetzen und auch sagen, ob Aussicht auf Erfolg besteht.

Zuerst mal bei der BAFIN (www.bafin.de) nachfragen, dann am besten zu Fachanwälten wie Tilp, Niedrig&Barth (Adressen, Telnr bei Google) usw, usw

Bank belangen wegen Falschberatung. Geht allerdings nur mit Nachweis des Beratungsprotokolls. Wobei sich mir nicht erschließt, wieso die Tante die Beraterin war und jetzt die Bank belangen will. War Deine Tante nicht die, die scheinbar einen falschen Rat gegeben hat ?

Zum zweiten: Wegen der Wirtschaftskrise haben nur die Geld aus Aktien verloren, die mittendrin ausgestiegen sind. Den Beraterspruch "Investieren Sie nur Geld an der Börse, wenn sie es auch verlieren können" halte ich für falsch. Besser wäre "Investieren Sie nur Geld an der Börse, wenn Sie die Zeit haben, Krisen auszusitzen".

Liegt eine Kopie des Beratungsprotokolls vor? Aufklärung und Beratung müssen schriftlich festgehalten werden.

In welcher Risikoklasse werden/wurden Deine Eltern geführt?

Grundsätzlich: Mündliche Zusagen des Beraters schriftlich fixieren bzw. bestätigen lassen. Im Zweifelsfall gilt das, was man "schwarz auf weiß" hat.

Ohne diese Informationen kann man nicht sagen, welche Chancen Deine Eltern haben, Schadensersatz wegen falscher Beratung zu verlangen.

Oft trauen sich die Kunden nicht nachzufragen, wenn ihnen etwas unklar erscheint. Wenn man dann schlauer tut als man ist, muss man die Konsequenzen (falsche Einstufung bei der Risikoklasse etc.) gegen sich gelten lassen.

Jeder, der sich halbwegs auskennt weiß, dass Fonds keinesfalls 100%ig sicher sind. Sie sind - durch Risikostreuung - nicht ganz so spekulativ wie Aktien o.ä., aber niemals so sicher wie ein Sparbuch. Je sicherer die Anlageform ist, desto langweiliger ist sie - geringe Zinsen, niedrige Rendite. Höhere Renditeerwartungen werden immer mit höherem Risiko erkauft.

Nochmal was generelles:

Wenn mein Bankfritze mir erzählt, was er für einen tollen Anlagetipp für mich hat - super Rendite, minimales Risiko - da frage ich mich (bzw. ihn) immer: "Warum musst Du dann noch in der Bank arbeiten und lebst nicht längst von den Erträgen?"

0
@outfreyn

Kunden-Polemik. Von Erträgen leben kann man erst ab ca. 600.000 EUR. In welcher Zeit willst Du das denn mit Börsenerträgen hinkriegen, selbst als Banker...

0
@Candlejack

Die Berater, von denen ich spreche, woll(t)en mir immer weismachen, dass ich mein Vermögen in kürzester Zeit verdoppeln könne.

Da frage ich mich dann schon, warum derjenige trotzdem noch arbeiten muss...

0

Kleiner Tipp fürs Leben: Bei Geld hört die Freundschaft auf.

Ich will gar nicht wissen, wie sehr sich die Leute wegen einem neuen Auto informieren, Angebote reinholen, die perfekte Ausstattung wählen, Finanzierungen durchrechnen und und und

Aber wenn es um das Geld oder um die Gesundheit geht, vertraut man sich immer einem Fachmann an, der binnen zehn Minuten gleich die beste Lösung weiß.

PS: Danke an deine Tante - so etwas nennt man Inkompetenz

Ein Fachmann, der binnen 10 Minuten die beste Lösung weiß, ist kein Fachmann. Allein die Risikotyp-Analse mit Interessengespräch dauert länger !

0

Das klingt ziemlich unglaublich, wenn es aber so ist, natürlich können sie sich wehren.

Die Analageform hat ja wohl nicht dem entsprochen, was sie ausdrücklich verlangt haben.

ich vermute aber das der bankangestellte nicht geasgt hat das er eine 100%ige sicherheit geben wird.

0
@zonkie

Ja aber zwischen 100% Sicherheit und 100% Verlust ist ein weites Feld. Natürlich kann ein Fond auch mal Verluste machen, aber doch nicht 100%.

0

und das musst du aber beweisen können

0

Was möchtest Du wissen?