Falsche Angaben in der Verkaufsanzeige

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst würde mich mal interessieren, ob es sich um einen Kauf von Privat mit explizitem Ausschluss der Sachmängelhaftung handelt.

Wurde die Sachmängelhaftung nicht ausgeschlossen, stellt sich die ganze Frage gar nicht, da der Verkäufer den Mangel in diesem Fall auf seine Kosten beseitigen müsste.

Bei einem Privatverkauf mit Ausschluss der Sachmängelhaftung ist die Sache im Prinzip auch eindeutig. Wenn in der Anzeige und im Kaufvertrag zugesichert wurde, dass die Einspritzdüsen vor Kurzem erneuert wurden und dies nicht stimmt, fehlt eine vertraglich zugesicherte Eigenschaft und der Verkäufer ist dem Käufer hierfür schadenersatzpflichtig.

Weiter stellt sich die Frage, wann genau die Düsen getauscht worden sein sollen. Hierüber müsste es zum Einen Belege geben und zum Anderen eine Werkstatt, die diese Düsen verkauft und eingebaut hat. In diesem Fall hätten wir wieder die gesetzliche Gewährleistung, die selbstverständlich auch für verbaute Ersatzteile gilt.

Was möchtest Du wissen?